Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Projektdetails

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagenBereiche_ZALF_deBereiche_ZALF_en
2398ReSTORE - Ein sozial-ökologischer Systemansatz als Grundlage für die Wiederherstellung von Ökosystemen im ländlichen Afrika ReSTORE - A social-ecological systems approach to inform ecosystem restoration in rural Africa01.01.2024 00:00:0031.01.2028 00:00:00laufendcurrentProgrammbereich 2 „Landnutzung und Governance“Research Area 2 „Land Use and Governance“x4x25xStahl, Karin; Sieber, Stefan; Löhr, Katharina; Ndagijimana, Valery; William, Apollinairex378x549x1630x3375x3376x<div class='ntm_PB2'>PB2</div>  2024 ReSTORE - Ein sozial-ökologischer Systemansatz als Grundlage für die Wiederherstellung von Ökosystemen im ländlichen Afrika ReSTORE - A social-ecological systems approach to inform ecosystem restoration in rural Africa Programmbereich 2 „Landnutzung und Governance“ Stahl, Karin; Sieber, Stefan; Löhr, Katharina; Ndagijimana, Valery; William, Apollinaire Drittmittel Research Area 2 „Land Use and Governance“ current laufend <div class="ExternalClass82C8F6B034164C4797CC38197F4AA18F">Mit der Ausrufung der &quot;Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen 2021-2030&quot; haben die Vereinten Nationen die Dringlichkeit der Wiederherstellung geschädigter Ökosysteme betont.<br>Die Forschungsgruppe untersucht die Wiederherstellung von Ökosystemen im Westen Ruandas - einem weltweiten Vorreiter auf dem Gebiet der auf dem Gebiet der Wiederherstellung. Das Untersuchungsgebiet wird als ein komplexes sozial-ökologisches System verstanden. Um die vielfältigen Auswirkungen von Renaturierungsprojekten auf die einzelnen Systemkomponenten zu analysieren, befassen sich 6 Teilprojekte mit unterschiedlichen ökologischen, sozialen und sozial-ökologischen Fragestellungen, sozialen und sozial-ökologischen Fragestellungen. Darüber hinaus soll als siebtes Teilprojekt ein Labor eingerichtet werden, in dem sozio-ökologische Experimente durchgeführt werden, um neue Ansätze zur Wiederherstellung von Ökosystemen zu ermitteln.<br>Die Ergebnisse der Teilprojekte werden in einem Integrationsmodul verknüpft.<br>Die Ergebnisse der Forschungsgruppe zeigen erstmals umfassend, wie die Wiederherstellung von Ökosystemen sozio-ökologische Systeme prägt und können zur Gestaltung nachhaltiger Restaurierungsprojekte beitragen.<br>Das ZALF ist für die Koordination von 2 Teilprojekten verantwortlich&#58;<br>Teilprojekt 4&#58; Soziale Kohäsion&#58; In diesem Teilprojekt werden die Auswirkungen der Wiederherstellung von Ökosystemen auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt untersucht, einschließlich der Frage, welche spezifischen Aspekte der Wiederherstellungsaktivitäten den sozialen Zusammenhalt erleichtern, behindern oder anderweitig den sozialen Zusammenhalt beeinflussen.<br>Teilprojekt 7&#58; Living Lab&#58; Dieses Teilprojekt wird gemeinsam mit lokalen Interessengruppen neue Ansätze zur Wiederherstellung von Ökosystemen erproben, die darauf abzielen, die sozialen und ökologischen Auswirkungen über den Status quo hinaus weiter zu verbessern.</div> <div class="ExternalClass2862C9C28F264BC5ADEE9E836B27B0E8">With the proclamation of the &quot;Decade on Ecosystem Restoration 2021-2030&quot;, the United Nations emphasised the urgency of restoring degraded ecosystems. The research group is investigating ecosystem restoration in western Rwanda - a global pioneer in the field of in the field of restoration. The study area is understood as a complex social-ecological system. In order to analyse the diverse effects that restoration projects have on individual system components, 6 sub-projects deal with different ecological, social and socio-ecological issues, social and socio-ecological issues. In addition, a seventh sub-project laboratory is to be set up as the seventh sub-project, in which socio-ecological experiments to identify new approaches to ecosystem restoration.<br>The findings of the sub-projects will be linked in an integration module.<br>The results of the research group show for the first time comprehensively how the the restoration of ecosystems shapes socio-ecological systems and can contribute to the design of sustainable restoration projects.<br>ZALF is responsible for the coordination of 2 sub-projects&#58;<br>Sub-project 4&#58; Social cohesion&#58; This sub-project will investigate the effects of ecosystem restoration on community cohesion, including which specific aspects of restoration activities facilitate, hinder or otherwise shape social cohesion.<br>Sub-project 7&#58; Living lab&#58; This sub-project will work together with local stakeholders to trial new approaches to ecosystem restoration that seek to further improve social and ecological outcomes beyond the status quo. </div> Ruanda - Löhr <div class="ExternalClassB95F08E1-B519-426C-A03C-64D0A7664E40"></div> <div class="ExternalClass1556753D-C1FB-49CE-893F-7E3A7FD79405"><ul><li>Georg-August-Universität Göttingen</li><li>Humboldt-Universität zu Berlin</li><li>Leuphana Universität Lüneburg</li></ul></div> <div class="ExternalClassE48C853F-A51E-45A4-A996-B5CC62B04359"><ul><li>DFG-Projekte im Normalverfahren</li></ul></div> <div class="ExternalClassBC6F8107-1B49-4E9A-8471-C8A7FA52A63F"><ul><li>DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft</li></ul></div> <div class="ExternalClass4202EE36-589C-45D5-82D2-11AA2365F983"></div><div class="ExternalClass82C8F6B034164C4797CC38197F4AA18F">Mit der Ausrufung der &quot;Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen 2021-2030&quot; haben die Vereinten Nationen die Dringlichkeit der Wiederherstellung geschädigter Ökosysteme betont.<br>Die Forschungsgruppe untersucht die Wiederherstellung von Ökosystemen im Westen Ruandas - einem weltweiten Vorreiter auf dem Gebiet der auf dem Gebiet der Wiederherstellung. Das Untersuchungsgebiet wird als ein komplexes sozial-ökologisches System verstanden. Um die vielfältigen Auswirkungen von Renaturierungsprojekten auf die einzelnen Systemkomponenten zu analysieren, befassen sich 6 Teilprojekte mit unterschiedlichen ökologischen, sozialen und sozial-ökologischen Fragestellungen, sozialen und sozial-ökologischen Fragestellungen. Darüber hinaus soll als siebtes Teilprojekt ein Labor eingerichtet werden, in dem sozio-ökologische Experimente durchgeführt werden, um neue Ansätze zur Wiederherstellung von Ökosystemen zu ermitteln.<br>Die Ergebnisse der Teilprojekte werden in einem Integrationsmodul verknüpft.<br>Die Ergebnisse der Forschungsgruppe zeigen erstmals umfassend, wie die Wiederherstellung von Ökosystemen sozio-ökologische Systeme prägt und können zur Gestaltung nachhaltiger Restaurierungsprojekte beitragen.<br>Das ZALF ist für die Koordination von 2 Teilprojekten verantwortlich&#58;<br>Teilprojekt 4&#58; Soziale Kohäsion&#58; In diesem Teilprojekt werden die Auswirkungen der Wiederherstellung von Ökosystemen auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt untersucht, einschließlich der Frage, welche spezifischen Aspekte der Wiederherstellungsaktivitäten den sozialen Zusammenhalt erleichtern, behindern oder anderweitig den sozialen Zusammenhalt beeinflussen.<br>Teilprojekt 7&#58; Living Lab&#58; Dieses Teilprojekt wird gemeinsam mit lokalen Interessengruppen neue Ansätze zur Wiederherstellung von Ökosystemen erproben, die darauf abzielen, die sozialen und ökologischen Auswirkungen über den Status quo hinaus weiter zu verbessern.</div><div class="ExternalClass2862C9C28F264BC5ADEE9E836B27B0E8">With the proclamation of the &quot;Decade on Ecosystem Restoration 2021-2030&quot;, the United Nations emphasised the urgency of restoring degraded ecosystems. The research group is investigating ecosystem restoration in western Rwanda - a global pioneer in the field of in the field of restoration. The study area is understood as a complex social-ecological system. In order to analyse the diverse effects that restoration projects have on individual system components, 6 sub-projects deal with different ecological, social and socio-ecological issues, social and socio-ecological issues. In addition, a seventh sub-project laboratory is to be set up as the seventh sub-project, in which socio-ecological experiments to identify new approaches to ecosystem restoration.<br>The findings of the sub-projects will be linked in an integration module.<br>The results of the research group show for the first time comprehensively how the the restoration of ecosystems shapes socio-ecological systems and can contribute to the design of sustainable restoration projects.<br>ZALF is responsible for the coordination of 2 sub-projects&#58;<br>Sub-project 4&#58; Social cohesion&#58; This sub-project will investigate the effects of ecosystem restoration on community cohesion, including which specific aspects of restoration activities facilitate, hinder or otherwise shape social cohesion.<br>Sub-project 7&#58; Living lab&#58; This sub-project will work together with local stakeholders to trial new approaches to ecosystem restoration that seek to further improve social and ecological outcomes beyond the status quo. </div>  <div class="ExternalClassF17E8E0A-46F6-43B0-8664-2807CA6DE24F">Dr. Katharina Löhr; Valery Ndagijimana; Dr. Stefan Sieber; Karin Stahl; Dr. Apollinaire William</div>Sieber, Stefan;Löhr, Katharina<div class="ExternalClass30FF5FE3-8B5F-42E7-9842-5D2352810B70">Dr. Katharina Löhr; Dr. Stefan Sieber</a></div>   <div class="ExternalClass1556753D-C1FB-49CE-893F-7E3A7FD79405"><ul><li>Georg-August-Universität Göttingen</li><li>Humboldt-Universität zu Berlin</li><li>Leuphana Universität Lüneburg</li></ul></div>x4261x1220x4290x<div class="ExternalClassE48C853F-A51E-45A4-A996-B5CC62B04359"><ul><li>DFG-Projekte im Normalverfahren</li></ul></div> DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft<div class="ExternalClassBC6F8107-1B49-4E9A-8471-C8A7FA52A63F"><ul><li>DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft</li></ul></div> 22 <div class="ExternalClass57E00EF2-96A1-4B82-84B6-6A68253EA61C"><ul><li>Nachhaltige Landnutzung in Entwicklungsländern</li></ul></div><div class="ExternalClassC0A1CBA1-7340-4ECC-ADA4-E98DAA77417E"><ul><li>Sustainable Land Use in Developing Countries</li></ul></div>
Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg