Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Programmbereich 1 „Landschaftsprozesse“

Hauptinhalt der Seite

Wie funktionieren Agrarlandschaften?

Der Programmbereich arbeitet an einem integrierten Verständnis biogeochemischer Kreisläufe in Agrarlandschaften (C, N, Si) − einschließlich der Wechselwirkungen zwischen Land und Atmosphäre (z. B. Spurengas- und Staubflüsse) und ihrer Bedeutung für die landwirtschaftliche Produktion. Im Fokus stehen dabei die Wechselwirkungen zwischen Kulturpflanzen, Mikroorganismen und Böden als wichtigste Treiber biogeochemischer Kreisläufe in Agrarlandschaften. Besondere Beachtung erfahren laterale Transportprozesse (Bodenerosion, Staub, Wasser), da diese wesentlich zur Ausbildung biogeochemischer Prozessräume in Agrarlandschaften beitragen und zudem die lokalen Standortbedingungen für die landwirtschaftliche Produktion verändern.

Aktuell fokussiert der Programmbereich auf drei zentrale Forschungsfragen:

  • Welche Rolle spielen langfristige Strukturen und Prozesse in Bodenlandschaften für aktuelle Wasser- und Stoffflüsse, biogeochemische Kreisläufe (C, N, Si), Land-Atmosphäre-Interaktionen und die landwirtschaftliche Produktivität?
  • Wie beeinflussen positive wie negative Interaktionen des Mikrobioms mit der Nutzpflanze die Produktivität, C- und Nährstoffdynamiken und Land-Atmosphäre-Interaktionen?
  • Wie können stabile Isotope und Radionuklide eingesetzt werden, um C- und N-Umsetzungen in Böden und den Spurengasaustausch mit der Atmosphäre zu quantifizieren und räumlich aufzulösen?

Mehr ...

 

Unsere Arbeitsgruppen

 

Die Forschungsthemen des Programmbereichs adressieren die folgenden, auch in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie verankerten UN-Nachhaltigkeitsziele: Kein Hunger (2), Maßnahmen zum Klimaschutz (13), sowie Leben an Land (15).

 

Arbeitsgruppen im Programmbereich 1 

 

 

Aktuelles

Title: Marijn van der Meij mit Auszeichnung promoviert
MehrLink: https://www.zalf.de/de/aktuelles/Seiten/PB1/Marijn-van-der-Meij-promoviert.aspx, Mehr
MyLinkPDFUrl:
MyTextfeld:
MyMeldungsdatum: 2020-11-30 13:00:00
MyLabels:
Struktureinheiten:Label:
Dissertation Marijn van der Meij
30.11.2020

Marijn van der Meij mit Auszeichnung promoviert

Title: Save the date: Landscape 2021, 20.-22. September 2021 in Berlin
MehrLink: https://www.landscape2021.org/frontend/index.php, Mehr
MyLinkPDFUrl:
MyTextfeld:
MyMeldungsdatum: 2020-07-31 08:00:00
MyLabels:
Struktureinheiten:Label:
Logo Landscape2021
31.07.2020

Save the date: Landscape 2021, 20.-22. September 2021 in Berlin

 Publikationen

MyTitle: Divergent drivers of the microbial methane sink in temperate forest and grassland soils.
MyLinkAnsehenUrl: https://doi.org/10.1111/gcb.15430, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld:
MyAutoren: Täumer, J., Kolb, S., Boeddinghaus, R. S., Wang, H., Schöning, I., Schrumpf, M., Urich, T., Marhan, S. (2020)
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Divergent drivers of the microbial methane sink in temperate forest and grassland soils.

Täumer, J., Kolb, S., Boeddinghaus, R. S., Wang, H., Schöning, I., Schrumpf, M., Urich, T., Marhan, S. (2020)
MyTitle: Agricultural landscape-scale C factor determination and erosion prediction for various crop rotations through a remote sensing and GIS approach.
MyLinkAnsehenUrl: https://doi.org/10.1016/j.eja.2020.126203, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld:
MyAutoren: Ayalew, D. A., Deumlich, D., Šarapatka, B. (2021)
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Agricultural landscape-scale C factor determination and erosion prediction for various crop rotations through a remote sensing and GIS approach.

Ayalew, D. A., Deumlich, D., Šarapatka, B. (2021)
MyTitle: Elemental composition of wind-blown sediments from contrasting textured soils.
MyLinkAnsehenUrl: https://doi.org/10.1016/j.aeolia.2020.100656, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld:
MyAutoren: Iturri, L. A., Funk, R., Sommer, M., Buschiazzo, D. E. (2021)
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Elemental composition of wind-blown sediments from contrasting textured soils.

Iturri, L. A., Funk, R., Sommer, M., Buschiazzo, D. E. (2021)
MyTitle: A novel robotic chamber system allowing to accurately and precisely determining spatio-temporal CO2 flux dynamics of heterogeneous croplands.
MyLinkAnsehenUrl: https://doi.org/10.1016/j.agrformet.2020.108206, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld:
MyAutoren: Vaidya, S., Schmidt, M., Rakowski, P., Bonk, N., Verch, G., Augustin, J., Sommer, M., Hoffmann, M. (2021)
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

A novel robotic chamber system allowing to accurately and precisely determining spatio-temporal CO2 flux dynamics of heterogeneous croplands.

Vaidya, S., Schmidt, M., Rakowski, P., Bonk, N., Verch, G., Augustin, J., Sommer, M., Hoffmann, M. (2021)

 Projekte

MyTitle: Erhalt der Gemeinen Esche (FraxForFuture); Verbundvorhaben 4: Phytopathologie; Teilvorhaben 9: Optimierung der Mikrobiota vitaler Eschen-Genotypen zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegenüber H. fraxineus (Frax-ProMic2)
MyLinkAnsehenUrl: https://www.zalf.de/de/forschung_lehre/projekte/Seiten/details.aspx?iddp=2164, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld: Start: 01.07.2020
MyAutoren:
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Erhalt der Gemeinen Esche (FraxForFuture); Verbundvorhaben 4: Phytopathologie; Teilvorhaben 9: Optimierung der Mikrobiota vitaler Eschen-Genotypen zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegenüber H. fraxineus (Frax-ProMic2)

Start: 01.07.2020
MyTitle: Nachnutzung von Ernterückständen beim Anbau von Ananas zur Verbesserung des Nährstoffkreislaufs, Reduzierung von GHG Emissionen und Verbesserung der Einkommenssituation kleiner Farmbetriebe (rePrising)
MyLinkAnsehenUrl: https://www.zalf.de/de/forschung_lehre/projekte/Seiten/details.aspx?iddp=2174, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld: Start: 01.02.2020
MyAutoren:
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Nachnutzung von Ernterückständen beim Anbau von Ananas zur Verbesserung des Nährstoffkreislaufs, Reduzierung von GHG Emissionen und Verbesserung der Einkommenssituation kleiner Farmbetriebe (rePrising)

Start: 01.02.2020
MyTitle: Der Einfluss von Erosion auf die Kohlenstoff-Dynamik in einem Kontinuum aus Getreidepflanze, Rhizosphären-Mikrobiom und organischer Bodensubstanz (CropRhizoSOM)
MyLinkAnsehenUrl: https://www.zalf.de/de/forschung_lehre/projekte/Seiten/details.aspx?iddp=2146, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld: Start: 01.02.2020
MyAutoren:
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Der Einfluss von Erosion auf die Kohlenstoff-Dynamik in einem Kontinuum aus Getreidepflanze, Rhizosphären-Mikrobiom und organischer Bodensubstanz (CropRhizoSOM)

Start: 01.02.2020

 

  

Personen des Programmbereichs

 

Co-Leitung

Prof. Dr. Steffen Kolb
T +49 (0)33432 82-282 / -240

Prof. Dr. Michael Sommer
T +49 (0)33432 82-282 / -240

 

Administration

Dr. Marion Tauschke
T +49 (0)33432 82-249

 

Sekretariat

Anke Lange
T +49 (0)33432 82-282

Ines Mann
T +49 (0)33432 82-240

Doris Beutler
T +49 (0)33432 82-110

Monika Roth
T +49 (0)33432 82-115

 

F +49 (0)33432 82-280
E-Mail Sekretariat Programmbereich 1 

 

 

Adresse

Leibniz-Zentrum für
Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.

Eberswalder Straße 84
15374 Müncheberg

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg