Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Veranstaltungen

Hauptinhalt der Seite

Veranstaltungen, die vom ZALF organisiert werden oder an denen das ZALF maßgeblich beteiligt ist.

Mehr Information zu den genannten Kontaktpersonen finden Sie unter Über Uns > Personensuche.​

 

Anstehende Veranstaltungen

RSS-Feed anzeigen
  • Tropentag 2023 - Topic: Competing pathways for equitable food systems transformation: trade-offs and synergies

    20.09.2023, 13:00 Uhr - 22.09.2023, 17:00 Uhr

    Kategorie: Konferenz/Tagung/Symposium

    Der Tropentag ist eine jährlich stattfindende internationale Konferenz zur Forschung in der tropischen und subtropischen Landwirtschaft, dem Management natürlicher Ressourcen und der ländlichen Entwicklung, die gemeinsam vom ZALF und dem Rat für Tropen- und Subtropenforschung (ATSAF e.V.) in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Universität zu Berlin organisiert wird. Sie bringt Wissenschaftler, Studenten, Hochschulabsolventen, Entwicklungsexperten und Förderorganisationen aus mehreren Ländern Mitteleuropas und ihren verschiedenen internationalen Partnerinstitutionen zusammen.
    Der Tropentag ist eine entwicklungsorientierte und interdisziplinäre Konferenz. Sie befasst sich mit Fragen des Ressourcen- und Umweltmanagements, der landwirtschaftlichen Produktion, der Forstwirtschaft, der Fischerei, der Lebensmittel, der Ernährung und verwandter Wissenschaften im Kontext der internationalen ländlichen Entwicklung, der nachhaltigen Ressourcennutzung, des Hungers und der Armutsbekämpfung weltweit.
    Der Tropentag 2023 ist eine hybride Konferenz, die vom 20. bis 22. September 2023 an der Humboldt-Universität zu Berlin stattfinden wird und zu der alle Wissenschaftler, Studenten und Experten eingeladen sind, die sich mit Themen aus den oben genannten Bereichen befassen. Junge Wissenschaftler sind besonders aufgerufen, ihre Forschungsprojekte und -ergebnisse zu präsentieren. Es werden etwa 700 Wissenschaftler erwartet, die in Berlin oder online teilnehmen werden.​

    Ort: Humboldt-Universität zu Berlin
    Veranstalter:
    Arbeitsgemeinschaft für Tropische und Subtropische Agrarforschung e.V. (ATSAF)
    Kontaktperson:
    Stefan Sieber
    URL: Tropentag 2023

 

Zurückliegende Veranstaltungen

RSS-Feed anzeigen
  • SIDE EVENT SESSION AT THE FAO SCIENCE AND INNOVATION FORUM 2022: Integrating sustainable and inclusive energy technologies into agrifoodsystems in East Africa

    13.10.2022, 11:00 Uhr - 13.10.2022, 12:30 Uhr

    Kategorie: Sonstiges

    Access to reliable, affordable and sustainable energy is vital for production, post-harvest management and cooking of food. While the need for transforming agrifood systems is certain, the debate on how this transformation should take place has not yet resulted in definitive conclusions and strategies. This side-event will address the current advances and opportunities for a more efficient, inclusive and sustainable energy consumption in agrifood systems. The speakers will highlight the role of renewable energy technologies on transforming agrifood systems as well as the current knowledge on best practices and approaches to drive a more inclusive and gendered innovation development.


    Ort: virtual Zoom
    Veranstalter:
    ZALF (Sustainable Land Use in Developing Countries SusLAND) and Universidade Lúrio
    Kontaktperson:
    Custódio Matavel
    URL: Flyer and Registration Link

  • Vergabe Förderpreis der Stadt Müncheberg

    29.09.2022, 14:00 Uhr - 29.09.2022, 16:00 Uhr

    Kategorie: Sonstiges

    ACHTUNG: Die Veranstaltung muss leider verschoben werden. Hier wird, sobald es uns möglich ist, ein neuer Termin kommuniziert. Wir danken für Ihr Verständnis.

    ​​​​Im Namen der Stadt Müncheberg und des ZALF laden wir Sie herzlich ein zur feierlichen Verleihung des Förderpreises der Forschungsstadt Müncheberg am Donnerstag, den 29. September von 14:00 bis 16:00 Uhr im Konferenzzentrum (Haus 4, Raum 1) auf dem ZALF Campus.

    Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme zur Würdigung des Preisträgers.

    Bei Interesse an einer Teilnahme bitten wir um eine Voranmeldung an ecr-coord@zalf.de

    Entsprechend der Festlegungen des Förderpreises findet die Veranstaltung in deutscher Sprache statt.​

    Ort: ZALF Campus Haus 4
    Veranstalter:
    Direktorat
    Kontaktperson:
    Lea Nitz
    URL: Plakat Foerderpreis

  • Apfelfest

    24.09.2022, 11:00 Uhr - 24.09.2022, 17:00 Uhr

    Kategorie: Sonstiges

    Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), der Naturpark Märkische Schweiz und die Naturwacht laden am 24. September 2022 zum traditionellen Apfelfest in das Besucherzentrum „Schweizer Haus“ in Buckow. Von 11 bis 17 Uhr wird hier im Naturgarten das traditionelle Apfelfest gefeiert.

    An Ständen des ZALF, des Naturparks und weiterer Akteure aus der Region können sich Besucherinnen und Besucher über Forschung und Ideen für die Landwirtschaft und Ernährung der Zukunft, Naturschutz und Ökolandbau informieren.

    Um 13 Uhr berichtet Prof. Gunnar Lischeid vom ZALF in einem Vortrag mit anschließender Diskussion zur Grundwassersituation in Brandenburg. Prof. Lischeid gibt einen Überblick über die zunehmende Wasserknappheit in Brandenburg, sowie einen Ausblick auf die Entwicklung in den nächsten Jahren und sinnvolle Maßnahmen. Dabei wird auch thematisiert, wieso teilweise steigende Wasserspiegel beobachtet werden und welche Rolle lokale Wasserentnahmen spielen.​

    Ort: Besucherzentrum "Schweizer Haus" in Buckow
    Veranstalter:
    Naturpark Märkische Schweiz
    Kontaktperson:
    Kristina Backhaus
    URL: Mehr

  • Berlin: blau. grün. wild.

    20.08.2022, 10:00 Uhr - 20.08.2022, 17:00 Uhr

    Kategorie: Sonstiges

    Berlin ist Großstadt. Aber Blau, Grün, Wild – so ist Berlin auch! Hitzesommer, Starkregen, Insektensterben und Artenverlust machen deutlich, wie wichtig die grüne, blaue und wilde, aber auch dunkle Infrastruktur ist. Grün, das sind alle bepflanzten Bereiche einer Stadt. Zur blauen Infrastruktur gehören Gewässer von klein bis groß. Dunkle Infrastrukturen sind Bereiche ohne unnötiges künstliches Licht bei Nacht. Zusammen bilden sie ein Netz von Lebensräumen für Tiere und Pflanzen - eine urbane Wildnis. Sie erhöhen die Lebensqualität der Einwohnerinnen und Einwohner, verbessern das Mikroklima, bieten Naturerfahrung und Erholung. Wie können wir diese Orte für uns entdecken und schützen? Und wie gelingt die nachhaltige Transformation für mehr Grün, Blau und Dunkelheit - für mehr Wildnis - in der Stadt?

    Ort: Spreepark Berlin, Kiehnwerderallee 1-3, 12437 Berlin
    Veranstalter:
    ZALF mit Partnereinrichtungen
    Kontaktperson:
    Tom Baumeister, Tanja Kollersberger
    URL: Programm Berlin: blau. grün. wild.

  • Wie sieht die Landwirtschaft in Brandenburg 2050 aus?

    17.05.2022, 16:00 Uhr - 17.05.2022, 17:30 Uhr

    Kategorie: Diskussionsveranstaltung

    ​Der querFELDein-Podcast lädt zu einer Podiumsdiskussion mit Live-Aufnahme in die Ausstellung „MORGEN in Brandenburg. Werkstatt für Zukünfte“ in Potsdam ein.

    Ort: Haus der Brandenburgisch-Preußischen Kultur und Geschichte, Am Neuen Markt 9, Potsdam
    Veranstalter:
    Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung, ProWissen Potsdam
    Kontaktperson:
    Sibylle Krickel
    URL: Mehr Info und Anmeldung

  • Webinar: Trendwende beim Biodiversitätsverlust - Wie kann die Landwirtschaft Teil der Lösung werden?

    04.05.2022, 12:00 Uhr - 04.05.2022, 13:30 Uhr

    Kategorie: Seminar

    ​Welche Perspektive haben Praxis und Forschung auf die Transformation in der Landwirtschaft? Am 4. Mai 2022 findet das zweite Webinar des von Bayer geförderten Projekts „Enhancing Biodiversity and Resilience in Crop Production“ statt. Diese Ausgabe konzentriert sich auf die Zusammenarbeit zwischen Forschung, Landwirtschaft und Unternehmen. Das Webinar wird vom ZALF mitveranstaltet.

    Ort: Virtuell - Zoom
    Veranstalter:
    Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung, ETH Zürich, World Food System Center (WFSC), Bayer, International Food Policy Research Institute (IFPRI)
    Kontaktperson:
    Sibylle Krickel
    URL: Mehr Info und Anmeldung

  • patchCROP Feldrobotik Workshop 2022

    03.05.2022, 09:00 Uhr - 03.05.2022, 16:00 Uhr

    Kategorie: Feldtag

    ​Ziele des Workshops:
    • Vorstellung agronomischer Probleme &
    Anforderungen von Feldrobotern in Ackerkulturen
    • Diskussion zu Entwicklungsmöglichkeiten von Feldrobotik
    und digitalen Technologien in diversifizierten
    Anbausystemen
    • Kooperationsmöglichkeiten und Vernetzung für
    zukünftige Projektanträge

    Anmeldung erforderlich: https://eveeno.com/patchcrop2022

    Achtung: die Anmeldung ist inzwischen geschlossen!

    Ort: patchCROP Gelände, Buchholzer Str. 4, Tempelberg, 15518 Steinhöfel
    Veranstalter:
    Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung, Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie, DAKIS, Phenorob
    Kontaktperson:
    Kathrin Grahmann
    URL: Mehr

  • patchCROP Milestone Seminar

    27.01.2022, 09:00 Uhr - 27.01.2022, 12:00 Uhr

    Kategorie: Konferenz/Tagung/Symposium

    • ​Vorstellung vorläufiger Ergebnisse, neuer Methoden und Technologien der zahlreichen Projekte und Abschlussarbeiten aus dem Jahr 2021 im patchCROP Landschaftslabor
    • Lagebericht über die umfangreichen Messungen und Forschungsthemen in patchCROP für Projektpartner, interessierte Institute, WissenschaftlerInnen und Studierende​

    Ort: GoToMeet (Onlineveranstaltung)
    Veranstalter:
    Dr. Kathrin Grahmann
    Kontaktperson:
    Robert Zieciak

  • Vergabe Förderpreis der Stadt Müncheberg

    29.09.2021, 14:00 Uhr - 29.09.2021, 16:00 Uhr

    Kategorie: Sonstiges

    ​​​Im Namen der Stadt Müncheberg und des ZALF laden wir Sie herzlich ein zur feierlichen Verleihung des Förderpreises der Forschungsstadt Müncheberg am Mittwoch, den 29. September von 14:00 bis 16:00 Uhr im Konferenzzentrum (Haus 4, Raum 1) auf dem ZALF Campus.

    Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme zur Würdigung des Preisträgers.

    Um die Corona-Hygienemaßnahmen sicherzustellen, bitten wir bei Interesse an Teilnahme um eine Voranmeldung an ecr-coord@zalf.de

    Entsprechend der Festlegungen des Förderpreises findet die Veranstaltung in deutscher Sprache statt.

    Ort: Haus 4
    Veranstalter:
    Direktorat
    Kontaktperson:
    Lea Nitz
    URL: Plakat Foerderpreisverleihung 2021

  • Landscape 2021 - Diversification for Sustainable and Resilient Agriculture

    20.09.2021, 08:00 Uhr - 22.09.2021, 16:00 Uhr

    Kategorie: Konferenz/Tagung/Symposium

    Vom 20. bis 22. September 2021 veranstaltet das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. gemeinsam mit internationalen Partnern die Konferenz Landscape 2021. Im Mittelpunkt der Tagung steht die Frage, ob und wie Diversifizierung in der Landwirtschaft zu Resilienz und Nachhaltigkeit beiträgt. Damit adressiert die Veranstaltung aktuelle Forschungsthemen im Spannungsfeld von Klimawandel, Ernährungssicherheit und Nachhaltigkeit. Die Veranstaltung bringt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen mit Multiplikatoren aus Politik, Gesellschaft und Praxisakteuren zusammen.

    Ort: Erwin-Schrödinger-Zentrum, Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin
    Veranstalter:
    Leibniz Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
    Kontaktperson:
    Heike Schobert
    URL: Mehr Informationen zur Landscape 2021

  • PhD Day

    02.09.2021, 09:00 Uhr - 02.09.2021, 18:00 Uhr

    Kategorie: PHD-Day

    ​Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der diesjährige Promovierendentag am 2. September von 9:30 -18:00 Uhr stattfinden wird.

    Wir laden hiermit alle Interessierten zu dieser Veranstaltung ein. Es wird eine Keynote, Präsentationen der Promovierenden, Workshops, Elevator Pitches und ein gemeinsames Grillen am Ende des Tages geben (siehe angehängtes Poster).

    Das Thema des PhD-Day 2021 ist: "Bioökonomische und alternative Perspektiven innerhalb und außerhalb der Wissenschaft: Wie kann unsere Forschung dazu beitragen, eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft zu schaffen?"

    Abhängig von der Pandemiesituation im September wird diese Veranstaltung entweder in Präsenz auf dem ZALF Campus oder online stattfinden.

    Wir freuen uns darauf, viele von Ihnen an diesem Tag zu sehen.

    Um die Corona-Hygienemaßnahmen sicherzustellen, bitten wir bei Interesse an einer Teilnahme von ZALF-Externen um eine Voranmeldung unter ecr-coord@zalf.de

    Jonathan Friedrich & Mariel Davies
    Sprecher/innen der Promovierenden des ZALF 2021

    Ort: Haus 4
    Veranstalter:
    Direktorat
    Kontaktperson:
    Lea Nitz
    URL: Plakat PhD Day 2021

  • Integrated Earth System Research - Challenges, Approaches and Impacts

    29.06.2021, 13:00 Uhr - 30.06.2021, 14:00 Uhr

    Kategorie: Workshop

    ​Organised by Leibniz Research Network "Integrated Earth System Research"
    For detailed information on that event please see the pdf in the attachment.

    Ort: virtual
    Veranstalter:
    ZALF & Leibniz Research Network "Integrated Earth System Research"
    Kontaktperson:
    Lea Nitz
    URL: Detailed Programme

  • patchCROP Feldrobotik-Workshop 2021

    05.05.2021, 09:00 Uhr - 05.05.2021, 16:00 Uhr

    Kategorie: Workshop

    Der Feldrobotik-Workshop bietet Vorträge von internationalen Feldrobotik-Expertinnen und -Experten aus Wissenschaft und Industrie, Felddemonstrationen von Robotik für Interessierte aus der Landwirtschaft und Wissenschaft und einen Ideenwettbewerb zu zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten im patchCROP.

    Die Ziele des Workshops sind die Vorstellung agronomischer Probleme und Anforderungen von Feldrobotern in Ackerkulturen, eine Diskussion zu Entwicklungsmöglichkeiten von Feldrobotik und digitalen Technologien in diversifizierten Anbausystemen sowie Kooperationsmöglichkeiten und Vernetzung für zukünftige Projektanträge.

    Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung erforderlich. Bei Interesse an einer Teilnahme registrieren Sie sich ganz einfach auf: https://patchcrop.eventbrite.de.

    Ort: Tempelberg
    Veranstalter:
    ZALF & Komturei Lietzen
    Kontaktperson:
    Kathrin Grahmann
    URL: Registrierung zur Teilnahme

  • ZALF - Guest Lecture -Prof. Dr. Jörg Overmann, Leibniz Institute DSMZ

    14.04.2021, 11:00 Uhr - 14.04.2021, 13:00 Uhr

    Kategorie: Gastvortrag

    ​Bacterial diversity and its role in soil ecosystems

    Prof. Jörg Overmann
    Scientific Director of the Leibniz Institute DSMZ - German Culture Collection of Microorganisms and Cell Cultures, Braunschweig

    Short abstract: Culture-independent studies have revealed that just 1 gram of soil may contain about 50,000 different bacterial species, representing the most diverse microbial communities on Earth. Estimates of the global bacterial diversity even exceed 1 billion species. By comparison, the number of bacterial species that are described and hence available for detailed physiological and biochemical characterization amounts to just 17,000. Microbes are the major drivers of biogeochemical transformations, hence their diversity, functions and interactions need to be resolved in order to arrive at a causal understanding of the soil ecosystem. This has now become possible with the advent of modern molecular, bioinformatics, and cultivation-based approaches.

    Wednesday, 14 April at 11 am, virtuell via Go -To - Meeting

    Ort: ZALF, Konferenzraum 1 - Haus 4
    Veranstalter:
    Direktorat
    Kontaktperson:
    Anke Hollburg
    URL: ZALF Guest Lecture Prof. Overmann - Ankündigung

  • Protein Paradoxes-Workshop: Scenarios for legume protein in European agricultural systems

    01.10.2020, 08:30 Uhr - 02.10.2020, 15:30 Uhr

    Kategorie: Workshop

    ​Die Diversifizierung mit Leguminosen könnte den Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden verringern sowie Produktion und Verbrauch von heimischem Pflanzenprotein in Europa erhöhen. Hülsenfrüchte könnten die Widerstandsfähigkeit europäischer Anbausysteme gegenüber sozioökonomischen und klimatischen Schwankungen verbessern, die biologische Vielfalt und Ökosystemleistungen verbessern und zu neuartigen Nahrungsmittelsystemen beitragen.

    Ziel: Neuartige Zukunftsszenarien für bessere Nutzung von Leguminosen mit Schwerpunkt auf Lebensmittelsysteme in Europa entwickeln:

    • Auswirkungen veränderter Konsummuster auf die Produktion von Leguminosen?
    • Auswirkung des Klimawandels auf die zukünftige Proteinversorgung?
    • Veränderung der globalen Proteinnachfrage aufgrund des Bevölkerungswachstums?

    Basierend auf den entwickelten Szenarien wird eine wissenschaftliche Publikation entwickelt, alle Teilnehmer werden eingeladen, einen Beitrag zu leisten.

    Ort: Leibniz Association, Chausseestraße 111, 10115 Berlin
    Veranstalter:
    ZALF
    Kontaktperson:
    Moritz Reckling
    URL: Link zur Website

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg