Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Projektdetails

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagenBereiche_ZALF_deBereiche_ZALF_en
2171COVID-I - Auswirkungen von Regierungspolitiken zu Corona in Brasilien, Iran und Tansania: Eine Analyse anhand von Schlüsselindikatoren zu Ernährungssicherheit und Sozioökonomie in ländlichen und peri-urbanen GebietenCOVID-I - Assessing the impacts of Corona in Iran, Brazil and Tanzania: Targeting key indicators on Food Security and Socio-Economy in rural and peri-urban areas01.07.2020 00:00:0031.01.2021 00:00:00laufendcurrentProgrammbereich 2 „Landnutzung und Governance“Research Area 2 „Land Use and Governance“x4x25xStahl, Karin; Sieber, Stefan; Chevelev-Bonatti, Michelle; Löhr, Katharina; Mgeni, Charles; Dias Turetta, Ana Paula; Lozano, Camilox378x549x1372x1630x2083x2431x2592x<div class='ntm_PB2'>PB2</div> <a href="https://www.leibniz-krisen.de/en/research/projects/governing-the-corona-crisis.html">Leibniz Research Alliance Crises in a Globalised World</a><BR />2020 COVID-I - Auswirkungen von Regierungspolitiken zu Corona in Brasilien, Iran und Tansania: Eine Analyse anhand von Schlüsselindikatoren zu Ernährungssicherheit und Sozioökonomie in ländlichen und peri-urbanen Gebieten COVID-I - Assessing the impacts of Corona in Iran, Brazil and Tanzania: Targeting key indicators on Food Security and Socio-Economy in rural and peri-urban areas Programmbereich 2 „Landnutzung und Governance“ Stahl, Karin; Sieber, Stefan; Chevelev-Bonatti, Michelle; Löhr, Katharina; Mgeni, Charles; Dias Turetta, Ana Paula; Lozano, Camilo Drittmittel Research Area 2 „Land Use and Governance“ current laufend <div class="ExternalClass3DD2E44433FF47CEA37B5B9C873FB843">Die COVID-19-Pandemie hat die Gesundheits-, Sozial- und Wirtschaftssysteme der Welt dramatisch getroffen, während die Widerstandsfähigkeit der Länder weltweit sehr unterschiedlich ist. Ziel dieses Projekts ist es, die Auswirkungen von Regierungspolitiken zu Corona anhand von Schlüsselindikatoren für Ernährungssicherheit und Sozioökonomie in ländlichen und peri-urbanen Gebieten der drei Länder Brasilien, Iran und Tansania zu bewerten und die Ergebnisse zwischen den Ländern und Deutschland zu vergleichen. Während sich die Reaktionen der meisten Länder auf globaler Ebene in Bezug auf die Anerkennung der Schwere des Coronavirus angleichen und Maßnahmen wie Ausgangssperren und Handelsbeschränkungen verhängt wurden, sind die Reaktionen der Regierung in den ausgewählten Studienländern sehr unterschiedlich. Während die Instrumente zur Bekämpfung von COVID-19 ebenfalls unterschiedlich sind und auch die Art und Weise der Transparenz in diesen Ländern unterschiedlich ist; bieten sie eine interessante Plattform für die Untersuchung der Auswirkungen von COVID-19 in Gesellschaften.</div> <div class="ExternalClass2797B4B3B44F4B5E9D6E0FE61D658C7A">The COVID-19 pandemic has hit the world's health and economic systems dramatically, whereas the resilience of countries worldwide differs to a great extent. The objective of this project is to assess impacts of government responses to Corona using key indicators on Food Security and Socio-Economy in rural and peri-urban areas of the three countries Brazil, Iran and Tanzania and to compare findings between the countries and to Germany. Whilst on a global scale government responses of most countries align, with regards to acknowledging the severity of the coronavirus, and imposed measures, such as curfews, and trade restrictions, the government responses of the chosen countries of study are very different. While instruments to combat COVID-19 are also different and also the manner of transparency differs across these countries; they provide an interesting platform for the study of effects of government responses to COVID-19 in societies.</div> <div class="ExternalClassEC308DEE-6B93-4066-B606-93734BA25C54"></div> <div class="ExternalClassB5C8DFFC-852D-40D5-B1B1-090C067EBDE2"><ul><li>GIGA - German Institute of Global and Area Studies </li><li>IAMO - Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien </li><li>PRIF - Peace Research Institute Frankfurt</li></ul></div> <div class="ExternalClass807A4A5E-7432-4D5B-B3EF-0AD60E20D3A6"></div> <div class="ExternalClassC8333947-669D-4ED5-BF2F-EB1D8054908E"><ul><li>Leibniz-Forschungsverbund "Krisen einer globalisierten Welt"</li></ul></div> <div class="ExternalClass360DBCA0-641A-48F5-A136-BFA3C264C06D"></div><div class="ExternalClass3DD2E44433FF47CEA37B5B9C873FB843">Die COVID-19-Pandemie hat die Gesundheits-, Sozial- und Wirtschaftssysteme der Welt dramatisch getroffen, während die Widerstandsfähigkeit der Länder weltweit sehr unterschiedlich ist. Ziel dieses Projekts ist es, die Auswirkungen von Regierungspolitiken zu Corona anhand von Schlüsselindikatoren für Ernährungssicherheit und Sozioökonomie in ländlichen und peri-urbanen Gebieten der drei Länder Brasilien, Iran und Tansania zu bewerten und die Ergebnisse zwischen den Ländern und Deutschland zu vergleichen. Während sich die Reaktionen der meisten Länder auf globaler Ebene in Bezug auf die Anerkennung der Schwere des Coronavirus angleichen und Maßnahmen wie Ausgangssperren und Handelsbeschränkungen verhängt wurden, sind die Reaktionen der Regierung in den ausgewählten Studienländern sehr unterschiedlich. Während die Instrumente zur Bekämpfung von COVID-19 ebenfalls unterschiedlich sind und auch die Art und Weise der Transparenz in diesen Ländern unterschiedlich ist; bieten sie eine interessante Plattform für die Untersuchung der Auswirkungen von COVID-19 in Gesellschaften.</div><div class="ExternalClass2797B4B3B44F4B5E9D6E0FE61D658C7A">The COVID-19 pandemic has hit the world's health and economic systems dramatically, whereas the resilience of countries worldwide differs to a great extent. The objective of this project is to assess impacts of government responses to Corona using key indicators on Food Security and Socio-Economy in rural and peri-urban areas of the three countries Brazil, Iran and Tanzania and to compare findings between the countries and to Germany. Whilst on a global scale government responses of most countries align, with regards to acknowledging the severity of the coronavirus, and imposed measures, such as curfews, and trade restrictions, the government responses of the chosen countries of study are very different. While instruments to combat COVID-19 are also different and also the manner of transparency differs across these countries; they provide an interesting platform for the study of effects of government responses to COVID-19 in societies.</div>  <div class="ExternalClass41A82FE3-D957-4951-9F72-9B7BE832E734">Dr. Michelle Chevelev-Bonatti; Ana Paula Dias Turetta; Dr. Katharina Löhr; Dr. Camilo Lozano; Charles Mgeni; Dr. Stefan Sieber; Karin Stahl</div>Sieber, Stefan;Löhr, Katharina<div class="ExternalClass531BB052-A352-4895-9446-61E1CD00BB09">Dr. Katharina Löhr; Dr. Stefan Sieber</a></div>   <div class="ExternalClassB5C8DFFC-852D-40D5-B1B1-090C067EBDE2"><ul><li>GIGA - German Institute of Global and Area Studies </li><li>IAMO - Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien </li><li>PRIF - Peace Research Institute Frankfurt</li></ul></div>x2546x2534x3859x  Leibniz-Forschungsverbund "Krisen einer globalisierten Welt"<div class="ExternalClassC8333947-669D-4ED5-BF2F-EB1D8054908E"><ul><li>Leibniz-Forschungsverbund "Krisen einer globalisierten Welt"</li></ul></div> 22 <div class="ExternalClass92AEC15A-6F0B-49F2-979A-63412C13F9BF"><ul><li>Nachhaltige Landnutzung in Entwicklungsländern</li></ul></div><div class="ExternalClass0B499CD1-AF8F-4CF3-909C-FD874168637D"><ul><li>Sustainable Land Use in Developing Countries</li></ul></div>
Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg