Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Gemeinsamer Podcast von rbb und querFELDein geht in die zweite Runde

Hauptinhalt der Seite

18.03.2022

rbb-Podcast in Zusammenarbeit mit dem querFELDein-Netzwerk

Der in Zusammenarbeit mit dem Forschungsnetzwerk querFELDein vom rbb produzierte Podcast „Landschaften im Wandel - Feld, Wald und Krise geht in die zweite Staffel. Lief der Podcast in der ersten Staffel noch unter dem Titel „Fruchtfolgen – Die Zukunft auf dem Ack­­er“, erweitert sich mit den neuen Folgen der Fokus auf größere ökologische Zusammenhänge sowie Fragen nach der Zukunft von Kultur-, Natur- und Stadtlandschaften. Die sechs neuen Folgen erscheinen ab sofort wöchentlich am Mittwoch.

Welche Ideen entwickeln Wissenschaftler, um mehr Wasser in der Landschaft zu halten? Wie können Brandenburger Äcker der Dürre trotzen? Wie lässt sich auf vernässten Mooren Landwirtschaft betreiben? Wie vertragen sich Solar- und Agrarflächen miteinander? Was leisten Feld-Roboter auf den Äckern? Wie kann ein nachhaltiger Waldumbau gelingen?

Im rbb-Podcast "Feld, Wald und Krise" fragen Andreas Jacob und Fred Pilarski nach der Zukunft von Kultur-, Natur- und Stadtlandschaften in den nächsten Jahrzehnten und suchen nach Antworten aus der Wissenschaft.



Infomaterial und weiterführende Informationen:

Alle Folgen des Podcast zum Nachhören:

https://www.rbb-online.de/rbbkultur/podcasts/fruchtfolgen-podcast.html

https://www.quer-feld-ein.blog/podcasts/rbb-podcast/

 

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg