Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Forschung und Entwicklung für Strukturwandel in der Lausitz: Prof. Frank Ewert im Leitungsteam von „Land-Innovation Lausitz“ (LIL)

Hauptinhalt der Seite

09.09.2021

Pressemitteilung

Frank Ewert Sprecher des Projekt 'Land-Innovation Lausitz' (LIL)

Prof. Frank Ewert, Wissenschaftlicher Direktor des ZALF und Professor für Pflanzenbau an der Universität Bonn, wird Co-Sprecher des Vorhabens „Land-Innovation Lausitz“ (LIL). Ewert und der bereits amtierende Bündnissprecher Prof. Michael Schmidt (Brandenburgische Technische Universität Cottbus) werden das Projekt künftig gemeinsam leiten. 

Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. unterstützt das Projekt „Land-Innovation-Lausitz“ (LIL) als einer von insgesamt 35 Projektpartnern von LIL aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Verwaltung. 

Das Vorhaben LIL zielt darauf ab, die Lausitz zu einer Modellregion für eine Anpassung von Landnutzung an den Klimawandel zu entwickeln. Im Partnernetzwerk sollen Innovationen in den Themenbereichen Boden, Pflanzen, neuartige Biomaterialien und Kulturlandschaft entstehen. Konkret geht es zum Beispiel darum, Technologien für die optimierte Nährstoff- und Wasserspeicherfähigkeit von Böden oder klimaangepasste Anbausysteme für die Landwirtschaft zu entwickeln. Im Fokus aller Themenbereiche stehen die Erforschung und Entwicklung von Technologien der digitalen Landwirtschaft. Beteiligungsprozesse für Bürgerinnen und Bürger sollen die Akzeptanz für das Vorhaben in der Region erhöhen und das Gelingen des geplanten Strukturwandels sichern. 


Förderhinweis:

LIL wird über das Programm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

 

Pressemitteilung im PDF-Formatnew tab icon

 

Infomaterial und weiterführende Informationen:

 

Bildmaterial

Zum Download der Bilder bitte auf das entsprechende Bild klicken und über Download-Icon herunterladen.

Prof. Frank Ewert, Wissenschaftlicher Direktor des ZALF und Professor für Pflanzenbau an der Universität Bonn tritt dem Leitungsteam des BMBF-geförderten Infrastrukturprojekts „Land-Innovation Lausitz” (LIL) bei. | Quelle: © Andreas Krone | ZALF.
Prof. Frank Ewert, Wissenschaftlicher Direktor des ZALF und Professor für Pflanzenbau an der Universität Bonn tritt dem Leitungsteam des BMBF-geförderten Infrastrukturprojekts „Land-Innovation Lausitz” (LIL) bei. | Quelle: © Andreas Krone | ZALF​.
Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg