Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Daten-Workshop Recap: Mach das Beste aus deinen Daten

Hauptinhalt der Seite

04.10.2021

PlanSmart Team

In den Agrar- und Bodenwissenschaften werden mehr und größere Datenmengen produziert, deshalb besteht ein wachsender Bedarf an effizientem Datenmanagement und geeigneten Werkzeugen, die Wissenschaftler bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Ein internationaler Workshop zum Lebenszyklus von Daten, deren Veröffentlichung und Archivierung hat die Community der Agrar- (ZALF), Bodenwissenschaftler (BonaRes) und der Archivare (ZB MED) zusammengebracht.

23 Teilnehmer, darunter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Ungarn, Marokko und China, konnten mit praktischen Übungen den Datenlebenszyklus und den Prozess der FAIRen Datenveröffentlichung kennenlernen. Das BonaRes Repository arbeitet derzeit gemeinsam mit der ZB MED (dem Informationszentrum Lebenswissenschaften) daran, Daten für Jahrhunderte (ja, Jahrhunderte) nachnutzbar zu machen. Diesen Aspekt haben wir im Workshop beleuchtet und sehr interessante Einblicke in die nötigen Anforderungen erhalten, Software und Formate für viele Jahre und über diverse Softwareversionen zu kuratieren. Gemeinsam mit dem vorangegangenen Workshop zu maschinellem Lernen in der Woche zuvor ergibt sich das Bild, dass es großes Interesse an fortschrittlichen digitalen Lösungen für die Herausforderungen der Agrarwissenschaften gibt. In weiteren Workshops wird auf die Bedarfe der Bonares-Community eingegangen: z.B. Train the Trainer und Möglichkeiten zur Veröffentlichung in spezialisierten Datenjournalen.

 

Bildmaterial

Zum Download der Bilder bitte auf das entsprechende Bild klicken und über Download-Icon herunterladen.

Research Data Lifecycle | Quelle: © Meier, Svoboda, Schmidt, Parmaksiz.
Research Data Lifecycle | Quelle: © Meier, Svoboda, Schmidt, Parmaksiz.

 

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg