Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Neue Podcast-Folge zur Arbeit der Zukunftskommission Landwirtschaft

Hauptinhalt der Seite

17.12.2021

querFELDein-Podcast Folge 12 Zukunftskommission Landwirtschaft

Seit einigen Jahren häufen sich sowohl die Proteste aus der Landwirtschaft als auch von Natur- und Umweltschutzverbänden.

Landwirtschaftliche Betriebe stehen immer mehr unter Druck und gerade kleine Betriebe fürchten um ihre Existenz. Einerseits sollen sie unsere Lebensmittel so billig wie möglich produzieren und andererseits kamen in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten viele Forderungen und Auflagen zum Natur-, Umwelt-, Klima- und Tierschutz hinzu. Die Naturschutzverbände beklagen wiederum, dass nicht genug dafür getan wird.

Die Politik reagierte, indem die Alt-Bundeskanzlerin Angela Merkel und die damalige Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner im Dezember 2019 Vertreterinnen und Vertreter der Agrarbranche zu einem Dialog in das Kanzleramt einluden. Ein Ergebnis dieses Treffens war die Einberufung der "Zukunftskommission Landwirtschaft". Diese kam daraufhin am 7. September 2020 zu ihrer ersten Sitzung zusammen. 

Teil dieser Zukunftskommission Landwirtschaft waren auch Olaf Bandt & Elisabeth Fresen. In dieser Podcast-Episode sprechen wir mit den beiden über ihre Arbeit in der Kommission, die Ergebnisse, die in Form eines Abschlussberichts veröffentlicht und an Angela Merkel übergeben wurden, und darüber, wie es nun mit der Landwirtschaft in Deutschland unter einer neuen Regierung weiter geht.

Olaf Bandt ist Vorsitzender des BUND — Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und Elisabeth Fresen ist die Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e. V. und selbst Landwirtin mit einem Grünlandbetrieb mit Mutterkuhhaltung in Niedersachsen.


Weiterführende Informationen:

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg