Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Drei Stellen im Tenure Track-Verfahren im Jahr 2020 am ZALF besetzt

Hauptinhalt der Seite

22.01.2021

PlanSmart Team

Im Jahr 2020 wurden am ZALF drei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Tenure Track-Verfahren eingestellt. Mithilfe dieses Einstellungsverfahren werden herausragende junge Forschende auf ihrem Karriereweg gefördert und die Forschungsqualität am ZALF langfristig gesichert.

In einem Classic Call wurden die folgenden Kandidatinnen und Kandidaten für themenspezifische Tenure Tracks ausgewählt:

Joana Bergmann erforscht als Grassland Scientist unter anderem die Grünlandnutzung, Pflanzenbiodiversität, Pflanze-Boden-Interaktionen und arbuskuläre Mykorrhizapilze im Grünland.

https://www.zalf.de/de/ueber_uns/mitarbeiter/Seiten/bergmann_j.aspx

Kathrin Grahmann wird als Landscape Experimentalist die wissenschaftliche Koordinierung des patchCROP Landschaftslabors übernehmen, sowie im Wesentlichen den Bereich Forschung in Landschaftsexperimenten am ZALF ausbauen, verstetigen sowie national und international vernetzen.

https://www.zalf.de/de/ueber_uns/mitarbeiter/Seiten/grahmann_k.aspx

Als Agro-Ecosystem Modeller arbeitet Ehsan Eyshi Rezaei hauptsächlich an der Entwicklung und Anwendung von Pflanzenmodellen zur Analyse physiologischer Prozesse, von Agrarökosystemen sowie zur Abschätzung des Klimawandels.

https://www.zalf.de/de/ueber_uns/mitarbeiter/Seiten/Ehsan-Eyshi-Rezaei.aspx

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg