Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Einladung in die Scientific Group des UN-Ernährungsgipfels 2021

Hauptinhalt der Seite

24.06.2020

Logo: Sustainable Development GOALS  | Source: © United Nations

Der Wissenschaftliche Direktor des ZALF, Prof. Dr. Frank Ewert, wurde als Mitglied in die Scientific Group des Ernährungsgipfels 2021 der Vereinten Nationen (UN Secretary-General’s 2021 Food Systems Summit) eingeladen.

Ziel des Ernährungsgipfels ist, das öffentliche Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit in globalen Ernährungssystemen zu sensibilisieren. Darüber hinaus sollen auf dem Gipfel Übereinkommen angestoßen werden, die darauf abzielen, langfristig weltweit Hunger und ernährungsbedingte Krankheiten zu reduzieren. Der Ernährungsgipfel trägt dazu bei, die Agenda 2030 der Vereinten Nationen voranzubringen.

Die Scientific Group sichert die wissenschaftliche Grundlage des Ernährungsgipfels und der daraus resultierenden politischen Entscheidungen. Die Forscher steuern zu den Debatten aktuelle Erkenntnisse und Forschungsansätze bei, die richtungsweisend für nachhaltigere Ernährungssysteme sind.

Infomaterial und weiterführende Informationen:

Bildmaterial

Zum Download der Bilder bitte auf das entsprechende Bild klicken und über Download-Icon herunterladen.

Prof. Dr. Frank A. Ewert, Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. und Professor für Pflanzenbau an der Universität Bonn. Das Bild ist für die redaktionelle Berichterstattung freigegeben unter Angabe der Bildquelle: © Anna Tiessen.
Bildunterschrift: Prof. Dr. Frank A. Ewert, Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. und Professor für Pflanzenbau an der Universität Bonn. Das Bild ist für die redaktionelle Berichterstattung freigegeben unter Angabe der Bildquelle: © Anna Tiessen.

 

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg