Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Suche
Breadcrumb Navigation

Project Details

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagenBereiche_ZALF_deBereiche_ZALF_en
2270BonaRes - Zentrum für BodenforschungBonaRes - Center for Soil Research01/02/2022 00:00:0031/01/2025 00:00:00laufendcurrentForschungsplattform „Datenanalyse und Simulation“,Programmbereich 3 „Agrarlandschaftssysteme“Research Platform „Data Analysis and Simulation“,Research Area 3 „Agricultural Landscape Systems“x80x5x84x85x26xKühnert, Thomas; Helming, Katharina; Hoffmann, Carsten; Specka, Xenia; Koeppe, Petra; Paul, Carsten; Mroz, Mateusz; Nguyen, Viet Hoang; Meier, Katrin Christin; Dönmez, Cenk; Schmidt, Marcus; Tula, Abraham Kelilox81x220x509x581x1281x2172x2401x2407x2775x2810x2871x2958x<div class='ntm_FDS'>FDS</div><div class='ntm_PB3'>PB3</div> <a href="https://www.bonares.de">Webseite des BonaRes Projektes</a><BR />2022 BonaRes - Zentrum für Bodenforschung BonaRes - Center for Soil Research Forschungsplattform „Datenanalyse und Simulation“,Programmbereich 3 „Agrarlandschaftssysteme“ Kühnert, Thomas; Helming, Katharina; Hoffmann, Carsten; Specka, Xenia; Koeppe, Petra; Paul, Carsten; Mroz, Mateusz; Nguyen, Viet Hoang; Meier, Katrin Christin; Dönmez, Cenk; Schmidt, Marcus; Tula, Abraham Kelilo Drittmittel Research Platform „Data Analysis and Simulation“,Research Area 3 „Agricultural Landscape Systems“ current laufend <div class="ExternalClass684430880D2B467F9E1E40ACC317A2A4"><p>BonaRes steht für &quot;Boden als nachhaltige Ressource für die Bioökonomie&quot;. Es ist Ziel von BonaRes, das wissenschaftliche Verständnis von Bodenökosystemen zu erweitern, um damit die Produktivität der Böden und ihre natürlichen Funktionen zu verbessern sowie neue Strategien für eine nachhaltige Bewirtschaftung von Böden zu entwickeln. Neben 10 Verbundforschungsprojekten, an denen über 40 deutsche Forschungseinrichtungen beteiligt sind, wurde 2015 das BonaRes-Zentrum als Verbundprojekt unter der Koordination des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung etabliert. Es fördert die wissenschaftliche Integration der Verbundforschungsprojekte, richtet ein Repositorium für Forschungsdaten ein, entwickelt Methoden für die Modellierung und Nachhaltigkeitsbewertung von Bodenfunktionen und führt alle Ergebnisse auf einer zentralen Web-Plattform zusammen. Das Programm ist auf drei Förderphasen von je drei Jahren angelegt. Das ZALF übernimmt im BonaRes Zentrum die folgenden Aufgaben&#58;</p><ul><li>Etablierung eines Datenrepositoriums - dem BonaRes Repositorium - für bodenbezogene Forschungsdaten;</li><li>Sammlung und Bereitstellung von Informationen von landwirtschaftlichen Dauerfeldversuchen;</li><li>Entwicklung von Werkzeugen für die Nachhaltigkeitsbewertung zukünftig zu erwartender Änderungen der Bodenfunktionen aufgrund geändeter Bodenbewirtschaftungen;</li><li>Ausarbeitung von Szenarien für landwirtschaftliche Bodennutzung</li></ul></div> <div class="ExternalClass3CB0F5F7691F46F59821D79C877BAA3D"><p> <span style="color&#58;#222222;font-size&#58;13.44px;"></span>BonaRes stands for &quot;Soil as a sustainable resource for the bioeconomy&quot;. The aim of BonaRes​is to broaden the scientific understanding of soil ecosystems in order to improve soil productivity and natural soil functions and to develop new strategies for sustainable soil management. In addition to 10 collaborative research projects involving more than 40 German research institutions, the BONARES Centre was established in 2015 as a collaborative project coordinated by the Helmholtz-Centre for Environmental Research. It promotes the scientific integration of the collaborative research projects, establishes a repository for research data, develops methods for modelling and sustainability assessment of soil functions and integrates the project results into a central web platform. The programme is designed for three funding phases of three years each. ZALF assumes the following tasks in the BonaRes Centre&#58;</p><ul><li>Establishment of a data repository - the BonaRes Repository - for soil-related research data;</li><li>Collection and provision of information from agricultural permanent field trials;</li><li>Development of tools for sustainability assessment of future expected changes in soil functions due to changes in soil management practices;</li><li>Development of scenarios for agricultural soil use.</li></ul></div> BonaRes (Modul B, Phase 3) <div class="ExternalClassE3402C14-799C-4AF8-A9F3-14633454F93C"></div> <div class="ExternalClassA92F355A-F5EF-4E28-B56F-0B9B6CD24FB9"></div> <div class="ExternalClassD1DEBDF5-0863-477A-AE97-F6AFED39413D"><ul><li>BMBF Förderung BonaRes - Boden als nachhaltige Ressource für die Bioökonomie</li></ul></div> <div class="ExternalClassDF8ED1E0-1CF4-4BC7-9DAE-3A080C3D29A0"></div> <div class="ExternalClass53DB6000-6329-4BC2-ABB7-CB6A232B9413"></div><div class="ExternalClass684430880D2B467F9E1E40ACC317A2A4"><p>BonaRes steht für &quot;Boden als nachhaltige Ressource für die Bioökonomie&quot;. Es ist Ziel von BonaRes, das wissenschaftliche Verständnis von Bodenökosystemen zu erweitern, um damit die Produktivität der Böden und ihre natürlichen Funktionen zu verbessern sowie neue Strategien für eine nachhaltige Bewirtschaftung von Böden zu entwickeln. Neben 10 Verbundforschungsprojekten, an denen über 40 deutsche Forschungseinrichtungen beteiligt sind, wurde 2015 das BonaRes-Zentrum als Verbundprojekt unter der Koordination des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung etabliert. Es fördert die wissenschaftliche Integration der Verbundforschungsprojekte, richtet ein Repositorium für Forschungsdaten ein, entwickelt Methoden für die Modellierung und Nachhaltigkeitsbewertung von Bodenfunktionen und führt alle Ergebnisse auf einer zentralen Web-Plattform zusammen. Das Programm ist auf drei Förderphasen von je drei Jahren angelegt. Das ZALF übernimmt im BonaRes Zentrum die folgenden Aufgaben&#58;</p><ul><li>Etablierung eines Datenrepositoriums - dem BonaRes Repositorium - für bodenbezogene Forschungsdaten;</li><li>Sammlung und Bereitstellung von Informationen von landwirtschaftlichen Dauerfeldversuchen;</li><li>Entwicklung von Werkzeugen für die Nachhaltigkeitsbewertung zukünftig zu erwartender Änderungen der Bodenfunktionen aufgrund geändeter Bodenbewirtschaftungen;</li><li>Ausarbeitung von Szenarien für landwirtschaftliche Bodennutzung</li></ul></div><div class="ExternalClass3CB0F5F7691F46F59821D79C877BAA3D"><p> <span style="color&#58;#222222;font-size&#58;13.44px;"></span>BonaRes stands for &quot;Soil as a sustainable resource for the bioeconomy&quot;. The aim of BonaRes​is to broaden the scientific understanding of soil ecosystems in order to improve soil productivity and natural soil functions and to develop new strategies for sustainable soil management. In addition to 10 collaborative research projects involving more than 40 German research institutions, the BONARES Centre was established in 2015 as a collaborative project coordinated by the Helmholtz-Centre for Environmental Research. It promotes the scientific integration of the collaborative research projects, establishes a repository for research data, develops methods for modelling and sustainability assessment of soil functions and integrates the project results into a central web platform. The programme is designed for three funding phases of three years each. ZALF assumes the following tasks in the BonaRes Centre&#58;</p><ul><li>Establishment of a data repository - the BonaRes Repository - for soil-related research data;</li><li>Collection and provision of information from agricultural permanent field trials;</li><li>Development of tools for sustainability assessment of future expected changes in soil functions due to changes in soil management practices;</li><li>Development of scenarios for agricultural soil use.</li></ul></div>  <div class="ExternalClassD2F99500-A7C3-4E81-AC20-B9D399FB3F49">Prof. Dr. Cenk Dönmez; Prof. Dr. Katharina Helming; Dr. Carsten Hoffmann; Dr. Petra Koeppe; Thomas Kühnert; Katrin Christin Meier; Mateusz Mroz; Viet Hoang Nguyen; Dr. Carsten Paul; Dr. Marcus Schmidt; Dr. Xenia Specka; Abraham Kelilo Tula</div>Helming, Katharina;Specka, Xenia<div class="ExternalClass770BB9B1-498F-4F84-88FC-266480686324">Prof. Dr. Katharina Helming; Dr. Xenia Specka</a></div>     <div class="ExternalClassD1DEBDF5-0863-477A-AE97-F6AFED39413D"><ul><li>BMBF Förderung BonaRes - Boden als nachhaltige Ressource für die Bioökonomie</li></ul></div>    22 <div class="ExternalClass09BCBF22-2DA6-41C6-A93F-9BEEBCBC06C7"><ul><li>Dateninfrastrukturen (Service)</li><li>Forschungsdatenmanagement (Service)</li><li>Folgenabschätzung von Landnutzungsänderungen</li></ul></div><div class="ExternalClassFE590A31-ABD7-4B49-B982-AED7336EC402"><ul><li>Data Infrastructures (Service)</li><li>Research Data Management (Service)</li><li>Impact Assessment of Land Use Changes</li></ul></div>
Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg