Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Klarissa Kober

Hauptinhalt der Seite

Klarissa Kober

 

Bild Klarissa Kober 

Master Ökologie, Evolution und Naturschutz

Arbeitsgruppe: ​Bereitstellung von Biodiversität in Agrarsystemen

Programmbereich 2 „Landnutzung und Governance“
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.
Eberswalder Straße 84
15374 Müncheberg​

T +49 (0)33432 82-317
F +49 (0)33432 82-308
Kontakt

Doktorandin mit dem Promotionsthema:
Einfluss eines Bodenfeuchtegradienten auf Ökosystemfunktionen von Laufkäfern und Ackerwildkräutern auf Feldern rund um Sölle

Betreuer im ZALF: Dr. agr. Michael Glemnitz
Betreuer Universität/Fachhochschule: Prof. Dr. Klaus Birkhofer (Brandenburgische Technische Universiät Cottbus-Senftenberg)


Fachgebiet

  • Ökosystemfunktionen
  • Vegetationsökologie
  • funktionelle Eigenschaften

Aufgaben

  • Mitarbeit im Projekt SWBTrans (Kleingewässer in Agrarlandschaften: Ökosystemleistungen von räumlichen und zeitlichen Übergangszonen)
  • Untersuchung des Einflusses von Bodefeuchtegradienten auf Laufkäfer und Ackerwildkräuter
  • Messung von Ökosystemfunktionen entlang eines Bodenfeuchtegradienten
  • Untersuchung der Interaktion zwischen Laufkäfern und Ackerwildkräutern
Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg