Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Tenure-Track-System

Hauptinhalt der Seite
Deckblatt Tenure Track: Waben mit Personen

Mit seinem Tenure-Track-System bietet das ZALF herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine langfristige berufliche Perspektive. Durch die Kombination von drei unterschiedlichen Tenure Tracks, themenspezifischen (Classic Calls) und themenoffenen (Open Topic Calls) Ausschreibungsmodi sowie gewichteten Bewertungsdimensionen können mit dem neuen Tenure-Track-System

  • vielversprechende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf ihrem Weg zu wissenschaftlicher Exzellenz gezielt gefördert (Regular Tenure Track),
  • erfolgreiche erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit essentieller inhaltlicher und methodischer Expertise (Fast Tenure Track) gewonnen, und
  • besonders herausragende Spitzen-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler rekrutiert werden (Immediate Tenure Track).

Somit trägt das Tenure-Track-System zur langfristigen Sicherung der Forschungsqualität und wissenschaftlichen Leistungsfähigkeit des ZALF bei. Detaillierte Information zum ZALF Tenure-Track-System sind der entsprechenden Richtlinie new tab icon zu entnehmen (nur in englischer Sprache verfügbar).

Ausschreibungen von Tenure-Track-Stellen werden i.d.R. im Verlauf des 1. Quartals eines Kalenderjahres veröffentlicht. Aktuell veröffentlichte Ausschreibungen sind unter den Stellenangeboten zu finden.

Die nächste Ausschreibungsrunde ist für Januar/Februar 2019 geplant.

Mit Fragen zum ZALF Tenure-Track-System können Sie sich an Dr. Ulrike Hagemann wenden.

Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg