Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Kick-Off Meeting des Leibniz Postdoc Networks

Hauptinhalt der Seite
Kick-Off Meeting des Leibniz Postdoc Networks Team 2017

Am 26. und 27. Oktober trafen sich 57 Postdoc Vertreter/innen von 45 Leibniz-Instituten zur offiziellen Gründung des Leibniz Postdoc Networks und Festlegung dessen Struktur im Forschungszentrum Borstel (FZB), dem Lungenforschungszentrum der Leibniz-Gemeinschaft. Neben allen fünf Sektionen der Leibniz Gemeinschaft waren auch Dr. Liz Elvidge vom Postdoc Fellows Development Center des Imperial College London sowie Dr. Sabine Müller, die wissenschaftliche Referentin Karriereförderung in der Leibniz Geschäftsstelle, anwesend.

Das Postdoc Network soll die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützen, da gute Vernetzung und Erfahrungsaustausch in dieser Karrierephase besonders wichtig sind. Nach der Gründung der Postdoc Initiative am FZB in 2015 wurde diese nun ausgeweitet mit dem Ziel ein bundesweites Netzwerk aller Postdoc Vertreter innerhalb der Leibniz- Gemeinschaft zu etablieren.

Beim Kick-Off Meeting im Oktober wurden die Sprecherinnen und Sprecher sowie Sektionsbeauftragten gewählt. Darunter auch Dr. Ingo Zasada vom ZALF, der gemeinsam mit Dr. Claudia Frauen vom IOW zukünftig als Sprecher der Sektion E fungieren wird.

Des Weiteren wurden sechs Arbeitsgruppen zu den nachstehenden Themenfeldern gebildet:

  • Karriereentwicklung von Leibniz-Postdocs
  • Struktur und Mission des Netzwerkes
  • Gründung und Erhalt von Postdoc Initiativen
  • Kommunikation und Networking
  • Event Organisation
  • Zukunftsperspektiven

Als konkrete Ziele des Netzwerks wurden die Folgenden festgelegt:

  • Eine Kommunikationsplattform zwischen Leibniz und den zugehörigen Postdocs zu bilden,
  • eine zentrale Karriereentwicklung für Leibniz-Postdocs in Form von jährlichen Karriere-Retreats zu ermöglichen,
  • den interdisziplinären Austausch zwischen den verschiedenen Postdocs und damit auch den Instituten zu fördern, und
  • sich als vereinte Leibniz-Postdocs auf den jährlichen Treffen mit den sogenannten ‚Global Challenges‘ wie Luftverschmutzung, Digitalisierung, Antibiotika-Resistenzen usw. auseinanderzusetzen um durch die Interdisziplinarität mögliche Lösungen zu erarbeiten.

Infomaterial und weiterführende Informationen:

Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg