Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Aufenthalt in Nanjing, Mai 2017

Hauptinhalt der Seite

SO
Willkommen in Nanjing

Zur Keynote nach Nanjing

Und wieder China. Mit einem Vortrag zu “Changes in spatial planning knowledge in Germany – connecting local and global views” eröffnete apl. Professor Thomas Weith zusammen mit Professor David Harvey und Professor Joris Scheers auf Einladung die Konferenz „Global Transformation and China Reform of Urban and Territorial Planning” an der Universität Nanjing. Die Veranstaltung beschäftigte sich vom 20. - 21. Mai 2017 mit den Konsequenzen aus den neuen Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und dem damit verbundenen HABITAT-Prozess. Zwei Tage diskutierten rund dreißig Redner aus zehn Staaten auch die Frage, wie aktuelle Regional- und Landnutzungsprobleme in China gelöst werden können.

Neben dem Austausch auf der Konferenz standen für apl. Professor Dr.-Ing. Thomas Weith noch weitere Gespräche mit Vertretern der Akademie der Wissenschaften sowie der Southeast University auf dem Programm, um die inzwischen langjährige Zusammenarbeit zu vertiefen. Fortsetzung folgt.

 

 

Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg