Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

ZALF goes Berlin

Hauptinhalt der Seite

30.04.2019

Wie schmeckt der Klimawandel?

Am 25. Mai ist das ZALF zum zweiten Mal in den Kreuzberger Prinzessinnengärten (U-Bhf. Moritzplatz) am „Langen Tag der Stadtnatur“ anzutreffen.

Auf unserem Naturcampus stellen wir zusammen mit dem Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) von 11 bis 18 Uhr unsere Forschung mit einem vielfältigen Mitmach-Programm vor: Ein VR-Rundflug mit der Drohne zur Landschaftserkundung, der Mückenatlas, Küchengärten zur Nahrungsversorgung in Afrika, der Wasserkreislauf, die Besonderheit von Leguminosen, Bodenschutz und Insekten in der Landwirtschaft. Wer sich weiter informieren möchte, kann im UN-Umweltbericht digital stöbern oder es sich in der FELD-Leseecke bequem machen. Die Kinder können mit Erdfarben basteln, Setzlinge pflanzen oder heimische Fische im Teich angeln. Um 17 Uhr gibt es die knallige Kiezshow in der ZALF edition rund um Nahrung und Landwirtschaft. https://www.langertagderstadtnatur.de/anbieter/details/3165

Am 15. Juni ist das ZALF wieder in Berlin.

Auf der „Langen Nacht der Wissenschaften“ in Berlin präsentiert sich der Mückenatlas gemeinsam mit Partnern aus dem Leibniz-Forschungsverbund „Lebensmittel & Ernährung“ von 17 bis 24 Uhr in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft in Berlin. https://www.langenachtderwissenschaften.de/

 

Bildmaterial

Zum Download der Bilder bitte auf das entsprechende Bild klicken und über Download-Icon herunterladen.

Wie schmeckt der Klimawandel? | Quelle: © Africa Studio / Shutterstock.com.
Wie schmeckt der Klimawandel? Quelle: © Africa Studio / Shutterstock.com.

 

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg