Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Für die GIZ in Almaty

Hauptinhalt der Seite

28.01.2019

PlanSmart Team

Für die GIZ in Almaty

Im Januar 2019 wurde apl. Prof. Dr. Thomas Weith als Experte im Programm „Berufliche Bildung in Zentralasien“ von der GIZ (Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) nach Almaty in Kasachstan eingeladen. Er nahm dort an einem einwöchigen Workshop teil. Sein eigener Fokus lag darauf, Systemlösungen für eine nachhaltige Produktion in Agrarlandschaften zu präsentieren und zu diskutieren. Rund dreißig Teilnehmende aus Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan und Kirgisien nahmen an der von der GWT Dresden organisierten Veranstaltung teil. Das Treffen ermöglichte zudem den Aufbau von persönlichen Netzwerken für zukünftige Formen der Zusammenarbeit.

 

Bildmaterial

Zum Download der Bilder bitte auf das entsprechende Bild klicken und über Download-Icon herunterladen.

Ankündigung des Workshops | Quelle: © Thomas Weith.
Bildunterschrift: Ankündigung des Workshops: Quelle: © Thomas Weith.

 

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg