Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

ZALF beim Europäischen IFSA Symposium in Griechenland

Hauptinhalt der Seite
agriculture | Quelle: © www.pixabay.com

Das ZALF nimmt vom 1. bis 5. Juli 2018 am 13. Europäischen IFSA Symposium in Griechenland teil.

Unter dem Motto “Farming System Assosciation Farming systems: facing uncertainties and enhancing opportunities” lädt das Mediterranean Agronomic Institute of Chania (Kreta) internationale Teilnehmer aus Praxis und Wissenschaft ein, um zu diskutieren, wie nachhaltigere landwirtschaftliche Systeme für die Zukunft gestaltet und umgesetzt werden können.

Als Tochtergesellschaft des ZALF moderiert agrathaer am Montag die Session 2.8 “Farming system transitions to balance food production and sustainability: Perspectives from farm to landscape scale, actors and land use, drivers and constraints”, in der die Ergebnisse des Projektes VITAL, welches die Möglichkeiten der Intensivierung von landwirtschaftlicher Produktion durch nachhaltige Änderung der Landschaftsnutzung erforscht, vorgestellt und diskutiert werden.

Infomaterial und weiterführende Informationen:

Weitere Informationen zu VITAL

Weitere Informationen zur IFSA 2018

Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg