Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Dissertation erfolgreich verteidigt

Hauptinhalt der Seite

05.11.2018

Jannis Groh

Jannis Groh (Wissenschaftlicher Mitarbeiter im PB1, AG Hydropedologie) hat am 29.10.2018 erfolgreich seine Dissertation mit dem Thema High precision lysimeters improve our understanding of water cycle and solute transport dynamics an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn(Fakultät für Landwirtschaft) verteidigt.

In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Frage, wie hochpräzise Daten von wägbaren Lysimetern genutzt werden können, um unser Verständnis von dynamischen hydrologischen Prozessen und des Wasser- und Stoffhaushalts im System Boden-Pflanze-Atmosphäre zu verbessern. Ergebnisse und methodische Arbeiten stellen wichtige Grundlagen für die langfristig angelegte Landschaftsforschung im ZALF dar und sind eine Voraussetzung für die weitere Mitarbeit in dem deutschlandweiten TERENO-SoilCan Lysimeter-Netzwerk der Helmholtz-Gemeinschaft.

Seine Arbeiten hat er am Forschungszentrum Jülich (IBG-3, Agrosphäre) durchgeführt; seine Dissertation wurde durch Dr. Thomas Pütz, Prof. Dr. Jan Vanderborght und Prof. Dr. Harry Vereecken betreut.

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg