Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Zweite Kohorte Doktorandinnen und Doktoranden für DFG Graduiertenkolleg „BioMove“

Hauptinhalt der Seite
BioMove (Integrating Biodiversity Research with Movement Ecology in Dynamic Agricultural Landscapes)

Innerhalb des DFG geförderten Graduiertenkollegs BioMove (Integrating Biodiversity Research with Movement Ecology in Dynamic Agricultural Landscapes), einem gemeinsamen Projekt der Universität Potsdam, der Freien Universität Berlin, dem Leibniz Institut für Zoo- und Wildtierforschung und dem Leibniz Zentrum für Agrarlandschaftsforschung wird gegenwärtig die zweite Kohorte von PhD Projekten ausgeschrieben. Aufbauend auf den erfolgreichen Forschungen der 12 Doktorandinnen und Doktoranden der 1. Kohorte (2015-2018) befassen sich die neuen Projekte (Laufzeit 10/2018-09/2021) mit den Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Tier-, Pflanzen- und Mikroorganismengruppen und ihrer Fähigkeit zur aktiven und passiven Bewegung unter dem Einfluss sich ändernder Landschaftsstrukturen und Bewirtschaftung.

Integriert in die Forschungen der AG Pilzliche Interaktionen am ZALF wird der Schwerpunkt des Projektes unter dem Thema „Trade-offs between dispersal ability and niche competition of co-occurring microorganisms in the phyllosphere of host plants“ auf der Fähigkeit verschiedener Pilzsporen liegen, sich unter natürlichen (im Feld) und definierten Bedingungen (im Windkanal) in der Luft zu verbreiten. Außerdem werden die antagonistischen Beziehungen innerhalb der Mikroorganismen-Gemeinschaft einer Weizenpflanze untersucht, die wesentlich die Etablierung der anfliegenden Sporen auf der Pflanze bestimmen. Die Vorarbeiten im AgroScapeLab Quillow von Gabriele Schiro im Rahmen seiner Promotion in BioMove zeigten die unterschiedlichen Fähigkeiten von Fusarium- und Alternaria Sporen, sich innerhalb eines Feldes zu verbreiten und den wichtigen Einfluss der mikroklimatischen Bedingungen auf das Verbreitungsmuster eines Feldes.

Wir erwarten Ihre Bewerbungen bis zum 1.6.2018!

Mehr Informationen unter: 

https://www.biomove.org/phd-vacancies-2018/

Infomaterial und weiterführende Informationen:

Assoziierte Doktorendenstelle am ZALF

Zusätzlich zu den 11 BioMove Doktorandenstellen bietet das ZALF eine weitere Doktorandenstelle an, die eng mit dem RTG BioMove assoziiert ist. Das Projekt mit dem Titel „Arthropods as mobile linkers for fungal spore dispersal - linking species behaviour and movement patterns with disease spread mechanisms“ beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen Laufkäfern als Vektoren für die Sporenausbreitung phytopathogener Pilze in Übergangszonen zwischen Söllen und den umliegenden landwirtschaftlichen Feldern. Die offizielle Ausschreibung und die Details des Bewerbungsprozesses finden Sie hier und auf den Webseiten des ZALF und des RTG „BioMove“.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Marina Müller (mmueller@zalf.de) oder Dr. Michael Glemnitz (mglemnitz@zalf.de).

Bildmaterial

Zum Download der Bilder bitte auf das entsprechende Bild klicken und über Download-Icon herunterladen.

Zweite Kohorte Doktorandinnen und Doktoranden für DFG Graduiertenkolleg „BioMove“
Probenahme auf einem Weizenfeld in der Uckermark: Quelle: © Dr. M. Mueller


Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg