Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

ERASMUS-Student im Institut für Bodenlandschaftsforschung

Hauptinhalt der Seite
BLF
ERASMUS-Student im Institut für Bodenlandschaftsforschung

Dawit Ashenafi Ayalew aus Äthiopien begann seinen Forschungsaufenthalt am 1.November für drei Monate. Dawit ist Doktorand von Prof. Dr. Bořivoj Šarapatka, CSc. (Präsident der Tschechischen Gesellschaft für Bodenkunde) an der Palacký Universität Olomouc (Tschechische Republik).

Die Doktorarbeit von Dawit konzentriert sich auf die Bewertung der potenziellen Auswirkungen des Klimawandels und der zukünftigen landwirtschaftlichen Bodenbewirtschaftung auf die Bodenerosion in Äthiopien. Die Forschungsarbeit untersucht die Auswirkungen verschiedener Klimawandelszenarien auf die Bodenerosion, speziell die Einflüsse von Regenerosivität, Bodenbedeckung und Bewirtschaftung unter Nutzung der Allgemeinen Bodenabtragsgleichung (USLE) bei Verwendung von Pflanzenwachstums-Simulationsmodellen.

Er nutzt einen Langzeit- Klima- und Bodenerosionsdatensatz, der vom Zentrum für Entwicklung und Umwelt der Universität Bern aus verschiedenen Teilen Äthiopiens gesammelt wurde. Dawit arbeitet in Kooperation mit Dr. Deumlich.


Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg