Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

Projektdetails

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagen
991Einfluss der Strömungsdynamik (Ex- und Infiltration) auf die mikrobiell gesteuerte Phosphormobilität in Fließgewässersedimenten eines Feuchtgebietes Impact of hydrodynamics (ex- and infiltration) on the microbially controlled phosphorus mobility in running water sediments of a wetland01.08.2006 00:00:0031.12.2009 00:00:00abgeschlossencompletedInst. für Landschaftswasserhaushalt; Inst. für LandschaftsbiogeochemieInst. of Landscape Hydrology; Inst. of Landscape Biogeochemistryx4x6xBalla, Dagmar; Maaßen, Sebastianx192x485x<div class='ntm_LWH'>LWH</div><div class='ntm_LBG'>LBG</div>  2006 Einfluss der Strömungsdynamik (Ex- und Infiltration) auf die mikrobiell gesteuerte Phosphormobilität in Fließgewässersedimenten eines Feuchtgebietes Impact of hydrodynamics (ex- and infiltration) on the microbially controlled phosphorus mobility in running water sediments of a wetland Inst. für Landschaftswasserhaushalt; Inst. für Landschaftsbiogeochemie Balla, Dagmar; Maaßen, Sebastian Drittmittel Inst. of Landscape Hydrology; Inst. of Landscape Biogeochemistry completed abgeschlossen <div class="ExternalClass171B0A06-D4F6-4AB2-B7F9-F25E465FD50C"><ul><li>2005 Wasserverfügbarkeit und Gewässerqualität - Verhaltensmodelle und Strategien für nachhaltiges Wassermanagement und Gewässerschutz in Agrarlandschaften</li></ul></div> <div class="ExternalClass0A1F67F7-84CA-49EA-AC40-765578CFECB3"><ul><li>Ingenieurbüro V. Meier</li><li>PTB - Physikalisch-Technische Bundesanstalt </li></ul></div> <div class="ExternalClass535A395C-9EF9-4D51-9DF4-6A93060234DF"></div> <div class="ExternalClassF494E9EE-196F-4646-8B1A-2C016DDBBEC5"><ul><li>DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft</li></ul></div> <div class="ExternalClassCC06E12F-201D-44C5-A6EB-2B2792A14264"></div><div class="ExternalClass34127CA179A041C6839874F7135E7767">In den Sedimenten von Flachland-Fließgewässern ist ein hoher organischer P-Vorrat akkumuliert. Bei der mikrobiell gesteuerten Mineralisierung der organischen Substanz werden Reaktionsketten initiiert, die in anaeroben Fe-dominierten Milieus eine P-Freisetzung zur Folge haben können, insbesondere dann, wenn genügend Sulfat als Elektronenakzeptor zur Verfügung steht. In Fließgewässern wasserregulierter Feuchtgebiete wechseln Phasen des Wassereinstaus und der Entwässerung ab. Damit verbunden sind Fließrichtungsänderungen zwischen Grund- und Oberflächenwasser. An der Gewässersohle ändern sich die Sauerstoffverhältnisse. Unklar ist, welche Rolle dabei der Dynamik des Fließwechselübergangs und der sich daraus ergebenden Adaptionszeiten für Mikroorganismen zukommt. Ziel des Forschungsvorhabens ist es, die P-Mobilität in Fe-dominierten Fließgewässersedimenten innerhalb von Feuchtgebieten in Abhängigkeit von der Strömungsdynamik des Wassers zu untersuchen und Belastungsgrenzen für die Zufuhr von Elektronenakzeptoren zu ermitteln, die diesen Prozess stimulieren. Die Untersuchungen bauen auf Erkenntnissen auf, die zur Gewässergütemodellierung im Spreewald durchgeführt wurden und zielen auf eine enge Verknüpfung zwischen hydrologisch-hydraulischen und mikrobiologischen Prozessaufklärungen ab.</div><div class="ExternalClass30DC6C81E0524B3B89D3A825649C8C9F">In sediments of lowland running waters a high amount of organic phosphorus is accumulated. With the microbially controlled mineralization of organic substances processes are initiated, that can result in phosphorus release, especially in iron dominated environments with high contents of sulfate as electron acceptor. In running waters of managed wetlands, phases of water ponding and drainage alternate and thus induce changes in the flow direction between ground and surface water with impacts on oxygen concentrations at the water bottom. There is a need for research on the influence of the dynamics of flow direction changes on the microbial community and its ability for adaptation. Aim of this project is, to investigate phosphorus mobility in iron dominated running water sediments in wetlands against hydrodynamics and to find loading limits for electron acceptors that stimulate these processes. This research is based on findings from investigations carried out for water quality modeling of the river Spree and creates a link between hydrological-hydraulic and microbial process studies.</div><div class="ExternalClass1729360F-069B-4F2B-AD01-6C09B84239B7"><ul><li>Inst. für Landschaftsbiogeochemie</li><li>Inst. für Landschaftswasserhaushalt</li></ul></div><div class="ExternalClass42DC7F70-0414-4E3C-B1EF-0EAC34C68FDA"><ul><li>Inst. of Landscape Biogeochemistry</li><li>Inst. of Landscape Hydrology</li></ul></div><div class="ExternalClassDFCE0F99-613D-423C-BA53-FA6B7D5B6176">Dr. Dagmar Balla; Dr. Sebastian Maaßen</div>Balla, Dagmar;Maaßen, Sebastian<div class="ExternalClass597926A3-C174-4485-8ED9-3456DB092D91"><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:balla@zalf.de">Dr. Dagmar Balla; </a><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:Sebastian.Maassen@zalf.de">Dr. Sebastian Maaßen</a></div><div class="ExternalClass171B0A06-D4F6-4AB2-B7F9-F25E465FD50C"><ul><li>2005 Wasserverfügbarkeit und Gewässerqualität - Verhaltensmodelle und Strategien für nachhaltiges Wassermanagement und Gewässerschutz in Agrarlandschaften</li></ul></div><div class="ExternalClass3AAB44A5-B1D9-4FB9-AA76-0195B38C23CE"><ul><li>2005 Wasserverfügbarkeit und Gewässerqualität - Verhaltensmodelle und Strategien für nachhaltiges Wassermanagement und Gewässerschutz in Agrarlandschaften</li></ul></div>x2x<div class="ExternalClass0A1F67F7-84CA-49EA-AC40-765578CFECB3"><ul><li>Ingenieurbüro V. Meier</li><li>PTB - Physikalisch-Technische Bundesanstalt </li></ul></div>x627x628x Mikroflora; P Phosphor; Feuchtgebiete; Stoffhaushalt; Hydrologie; Mikroflora; P Phosphor; Feuchtgebiete; Stoffhaushalt; Hydrologie; DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft<div class="ExternalClassF494E9EE-196F-4646-8B1A-2C016DDBBEC5"><ul><li>DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft</li></ul></div> 33 
Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg