Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

Projektdetails

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagen
1419Global Change effects on Forest Understorey: how do interactions between drought and land-use intensity affect water, carbon and nitrogen cycling?Global Change effects on Forest Understorey: how do interactions between drought and land-use intensity affect water, carbon and nitrogen cycling?01.05.2011 00:00:0031.08.2014 00:00:00abgeschlossencompletedInst. für LandschaftsbiogeochemieInst. of Landscape Biogeochemistryx6xEllerbrock, Ruth; Ulrich, Andreas; Bruckhoff, Johannes; Kayler, Zachary; Geßler, Arthur; Felsmann, Katjax205x286x712x1010x1085x1326x<div class='ntm_LBG'>LBG</div>  2011 Global Change effects on Forest Understorey: how do interactions between drought and land-use intensity affect water, carbon and nitrogen cycling? Global Change effects on Forest Understorey: how do interactions between drought and land-use intensity affect water, carbon and nitrogen cycling? Inst. für Landschaftsbiogeochemie Ellerbrock, Ruth; Ulrich, Andreas; Bruckhoff, Johannes; Kayler, Zachary; Geßler, Arthur; Felsmann, Katja Drittmittel Inst. of Landscape Biogeochemistry completed abgeschlossen <div class="ExternalClass6D6247C8-BB37-4931-A150-088CD54C543A"><ul><li>2014 Biodiversität und Landschaftsfunktionen - biotische und abiotische Interaktionen und Stoffdynamik über Skalenebenen</li></ul></div> <div class="ExternalClass1027E70B-52A3-45A0-98A4-FD9A5826E1E8"><ul><li>Helmholtz-Zentrum München</li><li>Institut für Biologie 2 Universität Freiburg, Breisgau</li><li>Institut für Hydrologie, Universität Freiburg, Breisgau</li><li>MLU - Martin-Luther-Universität Halle, Saale / Institut für Biologie / Geobotanik und Botanischer Garten </li><li>Universität Leipzig</li></ul></div> <div class="ExternalClass0DEF1160-2113-480F-89DF-AFD0153042BA"></div> <div class="ExternalClass80D7F959-5590-4F08-A3F0-7DD93D72849C"><ul><li>DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft</li></ul></div> <div class="ExternalClass073B5534-CD44-45EE-BB7A-38177908AC6E"><ul><li>Alexandra Weigelt</li><li>Dr. Carsten Dormann</li><li>Dr. Erik Welk</li><li>Heike Puhlmann</li><li>Michael Scherer-Lorenzen</li><li>Prof. Christian Wirth</li><li>Prof. Dr. Markus Weiler</li><li>Prof. Helge Bruelheide</li></ul></div><div class="ExternalClass398F170811254CF99433B7F21B871ECC">Unter Berücksichtigung aktueller Klimaprojektionen sind zukünftig deutliche Verände-rungen der Niederschlagsmuster in Mitteleuropa zu erwarten. Bisher gibt es keine umfassenden Studien zur Auswirkung des Klimawandels auf den Wald-Unterwuchs, obwohl dieser eine wichtige Rolle bei der natürli-chen Verjüngung und Sukzession von Wäldern spielt. Wir schlagen die Einrichtung von Dachkonstruktionen in den Waldflächen aller drei Exploratorien vor, um biogeochemische und hydropedologische Prozesse in Reaktion auf reduzierte Niederschläge sowie deren Interaktion mit dem Waldnutzungstyp, der Diversität des Wald-Unterwuchs und der Bodenbiota beobachten zu können. Unsere Forschung fokussiert auf die direkten und indirekten Effekte von Trockenheit in den verschiedenen Bereichen des Wald-Unterwuchses und daran gekoppelte Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum. Es werden klimatische Einflüsse sowie Effekte der Bodenstruktur und bodenhydrologische Funktionen auf den Wasser- und Kohlenstoffhaushalt von Pflanzen-spezies und -lebensgemeinschaften entlang eines Landnutzungs- und Biodiversitätsgradienten untersucht. Berücksichtigt werden auch direkte Effekte von Trockenheit und Pflanzendiversität auf Struktur und Funktio-nen mikrobieller Lebensgemeinschaften sowie die biotische Rückkopplung auf Bodenstruktur und hydrologi-sche Bodenfunktionen. Das Projekt wird aus 5 Arbeitspaketen (WPs) bestehen, von welchen drei sofort und zwei weitere im Anschluss an die erste, dreijährige Projektphase beginnen sollen. Die drei WPs der ersten Projektphase untersuchen Trockenheitsreaktionen auf der Ebene von Pflanzenindividuen und der Pflanzen-gemeinschaften der Krautschicht sowie Vegetationsänderungen (WP1), Trockenheitseffekte auf die Boden-struktur (WP2) und Interaktionen zwischen Pflanzenfunktionen und Struktur mikrobieller Lebensgemein-schaften mit den bodenhydrologischen Eigenschaften und Funktionen (WP3). Die Arbeitspakete 4 und 5 un-tersuchen längerfristige Änderungen in der Wurzelverteilung, der Nährstoffaufnahme und erheben Daten zu Ökosystemeffekten als Grundlage für die Entwicklung und Validierung von Ökosystemmodellen.</div><div class="ExternalClass771245149141450781449D475AEA32D1"><p>&#160;</p> Climate change is predicted to severely affect precipitation patterns across central Europe. The forest un-derstorey has not been subject to an extensive investigation with respect to climate change, yet, even though it is playing an important role in natural regeneration and forest succession. We propose here to es-tablish roof systems in forest plots in all three Exploratories and to study biogeochemical and hydropedologi-cal processes in response to reduced precipitation, and their interaction with forest land use type and the diversity of the forest understorey and of soil biota. Our research is focused on the direct and indirect effects of drought on different parts of the forest understorey system and the consequences for plant growth. We will address the effects of soil hydrological structures and functions and precipitation regime on the water and carbon balance of plant species and the resulting community effects in the manipulation experiments across land-use and biodiversity gradients. We will also take into account direct drought plus plant diversity effects on the microbial community structure and function and address the biotic feedback on soil structure and thus hydrological functions. The project will consist of five work packages (WPs), three of which are planned to start immediately, and the other two WPs to start after 3 years. The three WPs in the first phase will cover responses to drought at the level of individual plants and the herb layer plant community and vegetation change (WP1), drought effects on soil structure (WP2) and the interaction between plant function-ing/microbial community structure and soil hydrological properties (WP3). Work packages four and five are interested in longer-term changes of plant rooting patterns, nutrient uptake and in data on ecosystem effects to construct and validate ecosystem models.</div><div class="ExternalClass83FA7308-0948-4FF9-AAF8-1AE371FCE1C1"><ul><li>Inst. für Landschaftsbiogeochemie</li></ul></div><div class="ExternalClassB69DC8D7-D07D-45CC-93D6-F05418784C01"><ul><li>Inst. of Landscape Biogeochemistry</li></ul></div><div class="ExternalClass2BED3892-7B6C-4CC7-9A52-663383E6367A">Johannes Bruckhoff; PD Dr. Ruth Ellerbrock; Katja Felsmann; Prof. Dr. Arthur Geßler; Dr. Zachary Kayler; Dr. Andreas Ulrich</div>Geßler, Arthur<div class="ExternalClassF6EDB8AF-8A71-48BF-964B-BF13C1ECBAFF"><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:Arthur.Gessler@zalf.de">Prof. Dr. Arthur Geßler</a></div><div class="ExternalClass6D6247C8-BB37-4931-A150-088CD54C543A"><ul><li>2014 Biodiversität und Landschaftsfunktionen - biotische und abiotische Interaktionen und Stoffdynamik über Skalenebenen</li></ul></div> x236x<div class="ExternalClass1027E70B-52A3-45A0-98A4-FD9A5826E1E8"><ul><li>Helmholtz-Zentrum München</li><li>Institut für Biologie 2 Universität Freiburg, Breisgau</li><li>Institut für Hydrologie, Universität Freiburg, Breisgau</li><li>MLU - Martin-Luther-Universität Halle, Saale / Institut für Biologie / Geobotanik und Botanischer Garten </li><li>Universität Leipzig</li></ul></div>x964x1333x1332x1533x992x  DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft<div class="ExternalClass80D7F959-5590-4F08-A3F0-7DD93D72849C"><ul><li>DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft</li></ul></div><div class="ExternalClass073B5534-CD44-45EE-BB7A-38177908AC6E"><ul><li>Alexandra Weigelt</li><li>Dr. Carsten Dormann</li><li>Dr. Erik Welk</li><li>Heike Puhlmann</li><li>Michael Scherer-Lorenzen</li><li>Prof. Christian Wirth</li><li>Prof. Dr. Markus Weiler</li><li>Prof. Helge Bruelheide</li></ul></div>33 
Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg