Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

Projektdetails

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagen
1230INA 3 - Integration von Naturschutz in die Reform der EU-Agrarmarktordnungen; Forschungs- und Entwicklungsvorhaben des Bundesamtes für Naturschutz - Bearbeitung der Beispielsregionen in Ost-DeutschlandINA 2 - Integration of Nature Conservation into the Reform of the EU-CAP01.01.2009 00:00:0001.08.2010 00:00:00abgeschlossencompletedInst. für SozioökonomieInst. of Socio-Economicsx3xSchuler, Johannes; Uthes, Sandra; Saltzmann, Jovanka Elisabethx272x544x1057x<div class='ntm_SO'>SO</div>  2009 INA 3 - Integration von Naturschutz in die Reform der EU-Agrarmarktordnungen; Forschungs- und Entwicklungsvorhaben des Bundesamtes für Naturschutz - Bearbeitung der Beispielsregionen in Ost-Deutschland INA 2 - Integration of Nature Conservation into the Reform of the EU-CAP Inst. für Sozioökonomie Schuler, Johannes; Uthes, Sandra; Saltzmann, Jovanka Elisabeth Drittmittel Inst. of Socio-Economics completed abgeschlossen <div class="ExternalClass5F4499A3-0CAF-4AD1-863E-DA6F71EBB17B"><ul><li>2009 Partizipative Entwicklung von Werkzeugen zur Entscheidungsunterstützung und zum Sustainability Impact Assessment auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene</li></ul></div> <div class="ExternalClass2739412E-505F-4301-927F-AA51ACBEE533"></div> <div class="ExternalClass10EBDE1C-A9A4-4B6B-B82E-05E17EBE3B9C"></div> <div class="ExternalClassBEEC94E2-DCD6-4F69-8CB3-AAB67E38AE88"><ul><li>BfN - Bundesamt für Naturschutz</li></ul></div> <div class="ExternalClass734EE1DB-90F8-40F6-BC24-1FC1F4FD3115"><ul><li>Christian Ganzert</li></ul></div><div class="ExternalClass1240FDD094534A16A64CEF0DB223E58A">Das Projekt setzt die Arbeiten der Projekte INA und INA 2 mittels einer dritten Befragungsrunde unter Experten and Landwirten fort. Generelles Ziel des F&amp;E-Vorhabens ist es, Auswirkungen der Gemeinsamen Agrarpolitik auf Landbewirtschaftung und Umwelt zu erfassen und auf der Basis der Ergebnisse ein naturschutz- und umweltorientiertes Monitoring-System für die Agrarpolitik zu entwickeln. Es soll ein Frühwarnsystem erarbeitet werden, mit dem die ökologischen Veränderungen durch die EU-Agrarpolitik erfasst und Hinweise generiert werden, wie die Agrarpolitik aus Umweltsicht weiter zu entwickeln ist. Das Projekt soll Ergebnisse darüber liefern, welche betrieblichen Entwicklungen in Abhängigkeit von der Region durch die Agrarpolitik induziert werden, wie diese Entwicklungen aus Umweltsicht zu bewerten sind und welche Maßnahmen zur Gegensteuerung sich anbieten. Ein besonderer Fokus dieser Befragsrunde sind Auswirkungen von Entkopplung/Cross Compliance, die Erwartungen der Landwirte an die zukünftige Agrarpolitik, die Bedeutung von Bioenergie sowie bisherige bzw. geplante Anpassungen an den Klimawandel.</div><div class="ExternalClassA31B158E23D0428892DD3C886524959C">The project continues the work of INA and INA2 in a third round of interviews among farmers and experts. A general objective of the R&amp;D project is to analyse effects of the reforms of the Common Agricultural Policy (CAP) on land management and environment and to develop a nature conservation and environmental-oriented monitoring system for the agricultural policy. An early warning system is to be developed, with which the ecological changes induced by the European Union agricultural policy are seized and decision support is generated, how the agricultural policy can be improved from an environmental standpoint. Furthermore, the project focusses on real effects on agricultural enterprises, land use, nature and environment. The project aims to supply results, which operational developments are induced by the agricultural policy depending on the region, how these developments are to be evaluated from an environmental point of view and which measures can be used to steer against unwanted processes. Particular topics addressed in this interview round are farmers&quot; reactions to decoupling/cross compliance, expectations towards the future CAP, importance of bioenergy and how they adapt to climate change.</div><div class="ExternalClassEEE5BD5A-BA89-49CA-8FDC-897190F8538C"><ul><li>Inst. für Sozioökonomie</li></ul></div><div class="ExternalClass277D1C6D-8875-431A-964A-EE89B54C8BFA"><ul><li>Inst. of Socio-Economics</li></ul></div><div class="ExternalClass12F13894-179F-4F2A-ACBB-901F8DA67B61">Jovanka Elisabeth Saltzmann; Dr. Johannes Schuler; Dr. Sandra Uthes</div>Schuler, Johannes;Uthes, Sandra;Saltzmann, Jovanka Elisabeth<div class="ExternalClassCA9F3E26-36AC-4655-9490-2FCF057DEB91"><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:Jovanka.Saltzmann@zalf.de">Jovanka Elisabeth Saltzmann; </a><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:schuler@zalf.de">Dr. Johannes Schuler; </a><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:uthes@zalf.de">Dr. Sandra Uthes</a></div><div class="ExternalClass5F4499A3-0CAF-4AD1-863E-DA6F71EBB17B"><ul><li>2009 Partizipative Entwicklung von Werkzeugen zur Entscheidungsunterstützung und zum Sustainability Impact Assessment auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene</li></ul></div><div class="ExternalClass9261227C-AA1C-4750-9205-5024632A512E"><ul><li>2009 Partizipative Entwicklung von Werkzeugen zur Entscheidungsunterstützung und zum Sustainability Impact Assessment auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene</li></ul></div>x66x   Agrarumweltprogramm; Agrarpolitik; Agrarumweltmaßnahme; Förderpolitik; Klimaanpassung; BfN - Bundesamt für Naturschutz<div class="ExternalClassBEEC94E2-DCD6-4F69-8CB3-AAB67E38AE88"><ul><li>BfN - Bundesamt für Naturschutz</li></ul></div><div class="ExternalClass734EE1DB-90F8-40F6-BC24-1FC1F4FD3115"><ul><li>Christian Ganzert</li></ul></div>33 
Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg