Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

Projektdetails

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagen
1228LÖBESTEIN: Landmanagementsysteme, Ökosystemdienstleistungen und Biodiversität - Entwicklung von Steuerungsinstrumenten am Beispiel des Anbaues nachwachsender RohstoffeLÖBESTEIN: Land Management Systems, Ecosystem Services and Biodiversity - Development of Steering and Management Tools using the example of renewable raw materials.01.08.2010 00:00:0030.06.2013 00:00:00abgeschlossencompletedInst. für SozioökonomieInst. of Socio-Economicsx3xSchuler, Johannes; Zander, Peter; Matzdorf, Bettina; Uckert, Götz; Starick, Anja; Schläfke, Nicolex272x303x452x554x987x1001x<div class='ntm_SO'>SO</div> <a href="http://www.loebestein.de/">http://www.loebestein.de/</a><BR />2010 LÖBESTEIN: Landmanagementsysteme, Ökosystemdienstleistungen und Biodiversität - Entwicklung von Steuerungsinstrumenten am Beispiel des Anbaues nachwachsender Rohstoffe LÖBESTEIN: Land Management Systems, Ecosystem Services and Biodiversity - Development of Steering and Management Tools using the example of renewable raw materials. Inst. für Sozioökonomie Schuler, Johannes; Zander, Peter; Matzdorf, Bettina; Uckert, Götz; Starick, Anja; Schläfke, Nicole Drittmittel Inst. of Socio-Economics completed abgeschlossen <div class="ExternalClass9F630203-94FF-46FE-9CF9-AB31539CE3F2"><ul><li>2009 Partizipative Entwicklung von Werkzeugen zur Entscheidungsunterstützung und zum Sustainability Impact Assessment auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene</li><li>2009 Entscheidungsfindung und -umsetzung - Effektivität und Effizienz von Instrumenten und Institutionen</li></ul></div> <div class="ExternalClass1A812481-22F5-4D88-997F-90955B068DEF"></div> <div class="ExternalClass3931CC26-BB05-4389-9431-FB1D8D652170"></div> <div class="ExternalClass4308EE26-2732-4C06-842C-E5D396BFF3F2"><ul><li>BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung. Deutschland</li></ul></div> <div class="ExternalClass9080BCB7-89AD-4C9F-B686-94BF86F4B828"><ul><li>Andreas Kretschmer</li><li>Beata Bykowska</li><li>Gerd Lupp</li><li>Harald Neitzel</li><li>Kristin Lüttich</li><li>Maik Denner</li><li>Martina Tröger</li><li>Michael Schlitt</li><li>Olaf Bastian</li><li>Rolf Tennholtern</li></ul></div><div class="ExternalClass144B2274BB734BBEB7EF220228A285BD">Im Projekt LÖBESTEIN werden die Ökosystemdienstleistungen von Kulturlandschaften, die mit einem verstärkten Anbau von nachwachsenden Rohstoffen zur energetischen Verwertung verbunden sind, analysiert und bewertet. Auf dieser Grundlage werden Steuerungsbedarf und mögliche Steuerungsinstrumente diskutiert. Um die Auswirkungen verschiedener Rahmenbedingungen auf die Landwirtschaft und damit den Anbau nachwachsender Rohstoffe zu prüfen, wird am ZALF das einzelbetriebliche Entscheidungsverhalten mit Hilfe eines bio-ökonomischen Modellansatzes für typische Modellbetriebe simuliert. In den Szenarien werden neben den räumlichen Steuerungsinstrumenten die preislichen und agrarpolitischen Rahmenbedingungen berücksichtigt. Der Ansatz liefert für verschiedene Szenarien die Landnutzungsverteilung und erlaubt es Steuerungsinstrumente im Hinblick auf Ihre Wirksamkeit zu überprüfen. Zur Analyse und Bewertung der Ökosystemdienstleistungen konzentriert das ZALF seine Untersuchungen im Projekt auf die Entwicklung von nachfrageorientierten Bewertungsverfahren für soziokulturelle Ökosystemdienstleistungen. Derartige Leistungen sind einerseits für die regionale Entwicklung und den Tourismus von besonderer Bedeutung, andererseits ist die Erfassung und Bewertung methodisch besonders herausfordernd. Die Landkreise Görlitz im Freistaat Sachsen sowie Uckermark in Brandenburg stellen die Untersuchungsregionen für die empirischen Arbeiten dar. </div><div class="ExternalClassFC296241397C49BB97C9847E8D2ED245">In order to identify appropriate steering instruments and management systems for a sustainable landscape development ecosystem services of selected cultural landscapes are being analysed and evaluated. Focus is on landscapes that are being affected by an increasing cultivation of energy crops. The examples chosen are the Lausitz (in Saxony) and the Uckermark (in Brandenburg). The impacts of scenario conditions on agricultural land use and the cultivation of renewable primary products is analyzed with the help of the bio-economic modeling approach of ZALF. Scenarios consider frame conditions for the spatial development as well as economic and agro political conditions. The approach delivers for a number of scenarios the land use distribution and allows the testing of new instruments of environmental governance. For the analysis and evaluation of ecosystem services the ZALF is developing a methodology that allows for a demand-oriented determination of sociocultural ecosystem services. Sociocultural ecosystem services are of special interest for the development of recreation opportunities und tourism and thus contribute to the overall regional development. Methods to integrate them into planning and decision processes so far hardly exist. </div><div class="ExternalClass3016D34D-B028-4069-AC52-D363CF6A0B1E"><ul><li>Inst. für Sozioökonomie</li></ul></div><div class="ExternalClassD2456D0C-17D9-473D-B20D-66B2F9044C54"><ul><li>Inst. of Socio-Economics</li></ul></div><div class="ExternalClassCC62FA58-5F79-46D4-B2A6-C03BB78F5C2C">Prof. Dr. Bettina Matzdorf; Nicole Schläfke; Dr. Johannes Schuler; Anja Starick; Dr. Götz Uckert; Dr. Peter Zander</div>Zander, Peter;Matzdorf, Bettina<div class="ExternalClass076935CB-9EC2-4D03-8C5A-55029F66B677"><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:matzdorf@zalf.de">Prof. Dr. Bettina Matzdorf; </a><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:Peter.Zander@zalf.de">Dr. Peter Zander</a></div><div class="ExternalClass9F630203-94FF-46FE-9CF9-AB31539CE3F2"><ul><li>2009 Partizipative Entwicklung von Werkzeugen zur Entscheidungsunterstützung und zum Sustainability Impact Assessment auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene</li><li>2009 Entscheidungsfindung und -umsetzung - Effektivität und Effizienz von Instrumenten und Institutionen</li></ul></div><div class="ExternalClass7C5072BD-4395-4177-933F-72AF76018CB3"><ul><li>2009 Partizipative Entwicklung von Werkzeugen zur Entscheidungsunterstützung und zum Sustainability Impact Assessment auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene</li><li>2009 Decision-making and implementing decisions - effectiveness and efficiency of instruments and institutions</li></ul></div>x66x67x   Biodiversität; Landmanagement; Nachwachsende Rohstoffe; BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung. Deutschland<div class="ExternalClass4308EE26-2732-4C06-842C-E5D396BFF3F2"><ul><li>BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung. Deutschland</li></ul></div><div class="ExternalClass9080BCB7-89AD-4C9F-B686-94BF86F4B828"><ul><li>Andreas Kretschmer</li><li>Beata Bykowska</li><li>Gerd Lupp</li><li>Harald Neitzel</li><li>Kristin Lüttich</li><li>Maik Denner</li><li>Martina Tröger</li><li>Michael Schlitt</li><li>Olaf Bastian</li><li>Rolf Tennholtern</li></ul></div>33 
Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg