Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Institute of Soil Landscape Research

Institute of Land Use Systems

Institute of Landscape Biogeochemistry

Institute of Landscape Systems Analysis

Institute of Landscape Hydrology

Institute of Socio-Economics

Suche
Breadcrumb Navigation

Project Details

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagen
1416Habitat GVP - Analyse der an Ackerflächen angrenzenden Habitate für die Risikoabschätzung von gentechnisch veränderten Pflanzen (GVP)Habitat GVP - Analysis of the habitats adjacent of in vicinity to arable fields in Germany for the risk assessment of GMO cropping15/08/2011 00:00:0030/06/2013 00:00:00abgeschlossencompletedInst. für LandnutzungssystemeInst. of Land Use Systemsx2xEhlert, Sigrid; Stachow, Ulrich; Werner, Armin; Graef, Frieder; Heyer, Annex26x278x293x323x1394x<div class='ntm_LSE'>LSE</div>  2011 Habitat GVP - Analyse der an Ackerflächen angrenzenden Habitate für die Risikoabschätzung von gentechnisch veränderten Pflanzen (GVP) Habitat GVP - Analysis of the habitats adjacent of in vicinity to arable fields in Germany for the risk assessment of GMO cropping Inst. für Landnutzungssysteme Ehlert, Sigrid; Stachow, Ulrich; Werner, Armin; Graef, Frieder; Heyer, Anne Drittmittel Inst. of Land Use Systems completed abgeschlossen <div class="ExternalClass97353838-710C-4E0B-8B86-4AC07212C7FE"><ul><li>2013 Prinzipien agrarischer Nutzungssysteme und deren Modellierung für Landschaften</li></ul></div> <div class="ExternalClass8A183156-2BC4-470F-95BC-8F9FA219FA28"><ul><li>PAN, Planungsbüro für Angewandten Naturschutz (München) </li><li>UFZ - Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung</li></ul></div> <div class="ExternalClass08E2E5DA-2A1C-486A-8D42-D1FB3C630915"><ul><li>Sonstige Drittmittelprojekte (Land/ Bund/ Stiftungen/ Verbände/ Gesellschaften/ Industrie etc.)</li></ul></div> <div class="ExternalClass67F6D128-CD60-4856-9176-CD640C4C7738"><ul><li>BfN - Bundesamt für Naturschutz, Deutschland </li></ul></div> <div class="ExternalClass45B90DA3-E5A1-4EC2-8C0D-35C051D7C748"><ul><li>PD Dr. Klaus Henle</li><li>Sarah Effertz</li></ul></div><div class="ExternalClass81BB87904B4C42BE8AF2790E34E19CA4">Ziel des Projektes ist es, die in der deutschen Agrarlandschaft an Ackerflächen angrenzenden Habitate zu erfassen und die darin lebenden Artengemeinschaften zu charakterisieren. Die zu erwartende Artenzusammensetzung von Flora und Fauna auf landwirtschaftlichen Flächen lässt sich in Abhängigkeit von Lage, Managementsystem und Anbaukultur eingrenzen. Schwieriger ist dahingehend eine Aussage darüber zu treffen, welche Arten und Lebensräume zusätzlich, durch ihre Lage in räumlicher Nähe zum Anbaugebiet, durch den Anbau von GVO beeinflusst werden könnten. Bei einem Inverkehrbringen von gentechnisch veränderten Pflanzen (GVP) in der EU muss grundsätzlich davon ausgegangen werden, dass ein Anbau des GVO auf der ganzen für die entsprechende Kultur nutzbaren Agrarfläche möglich ist. Daher ist die Erfassung von Art und Struktur der in Deutschland an Agrarflächen angrenzenden Lebensräume eine gute Annäherung für eine Aussage zu den durch den GVO-Anbau potenziell betroffenen Lebensräumen und deren Arten. Zusätzlich ist aus naturschutzfachlicher Sicht das Vorkommen von seltenen, gefährdeten und geschützten Arten sowie geschützten Lebensraumtypen (LRT) in der Umgebung von Ackerflächen von besonderer Bedeutung.</div><div class="ExternalClass00577FCBD10C49D49D8644FB3E0CD37E">The aim of the project is to compile information about the habitats neighboring arable land in Germany and characterize ecological communities of these habitats The species composition of the ecological communities on arable fields is closely related to the site, crop management system and specific crop. Much more complicated is the question, which additional habitats and species in the vicinity of arable fields may be affected by the cultivation of GM crops. If a GM crop is being put on the open market within the EU, and risk are to be assessed and monitored, the potential growing area of this variety can encompass all suitable arable areas for this crop in general. Hence, as a basis for risk assessment of GM cropping a compilation of all information available on a large scale, fed into a data base, is helpful. Furthermore, the occurrence of rare, endangered and protected species and habitat types is very valuable and will also be a focus of this project.</div><div class="ExternalClass67E66BFD-10FE-4C45-9CB0-FDA1EE0026C5"><ul><li>Inst. für Landnutzungssysteme</li></ul></div><div class="ExternalClass57960658-E432-45FA-BA65-522F58150677"><ul><li>Inst. of Land Use Systems</li></ul></div><div class="ExternalClassA1CAE3AA-8B79-4E36-A640-13F34198B768">Sigrid Ehlert; Dr. Frieder Graef; Anne Heyer; Dr. Ulrich Stachow; Dr. Armin Werner</div>Stachow, Ulrich<div class="ExternalClassB18ADDBE-20A3-40DD-8182-732E016514EB"><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:stachow@zalf.de">Dr. Ulrich Stachow</a></div><div class="ExternalClass97353838-710C-4E0B-8B86-4AC07212C7FE"><ul><li>2013 Prinzipien agrarischer Nutzungssysteme und deren Modellierung für Landschaften</li></ul></div><div class="ExternalClassB6E715B2-7BC9-48C1-9F8F-6460A48C4346"><ul><li>2013 Prinzipien agrarischer Nutzungssysteme und deren Modellierung für Landschaften</li></ul></div>x190x<div class="ExternalClass8A183156-2BC4-470F-95BC-8F9FA219FA28"><ul><li>PAN, Planungsbüro für Angewandten Naturschutz (München) </li><li>UFZ - Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung</li></ul></div>x1634x755x<div class="ExternalClass08E2E5DA-2A1C-486A-8D42-D1FB3C630915"><ul><li>Sonstige Drittmittelprojekte (Land/ Bund/ Stiftungen/ Verbände/ Gesellschaften/ Industrie etc.)</li></ul></div> BfN - Bundesamt für Naturschutz, Deutschland <div class="ExternalClass67F6D128-CD60-4856-9176-CD640C4C7738"><ul><li>BfN - Bundesamt für Naturschutz, Deutschland </li></ul></div><div class="ExternalClass45B90DA3-E5A1-4EC2-8C0D-35C051D7C748"><ul><li>PD Dr. Klaus Henle</li><li>Sarah Effertz</li></ul></div>33 
Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg