Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Suche
Breadcrumb Navigation

Project Details

Hauptinhalt der Seite
idTitel_deuTitel_engProjekt_StartProjekt_EndeProjektstatusProjektstatus_enZALF_InstituteZALF_Institute_enIdxiZALF_PersonenIdxpLabelDetailsHomepageStartjahrSuchfeldZielsetzung_deuZielsetzung_engZALF_Institute_htmlZALF_Istitute_ENG_htmlZALF_Personen_htmlProjektleiterProjekt_Leiter_htmlProgrammbereich_htmlProgrammbereich_eng_htmlIdx_ProgrambereichProjektpartner_htmlIdx_ProjektpartnerFoerderer_htmlSchlagworteProjekttraegerProjekttraeger_htmlProjektmitarbeiter_extern_htmlProjektstatus_SortProjektstatus_en_SortAnlagen
1199Praxishandbuch Naturschutzbrachen - Grundsicherung der Lebensräume wild lebender Tiere und Pflanzen in AckerbaulandschaftenHandbook Nature conservation set aside - an approach for basic improvement of habitat conditions for wildlife in arable landscapes01/12/2009 00:00:0031/03/2011 00:00:00abgeschlossencompletedLeibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. (Projekte vor 2018)Leibniz Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) (project prior to 2018)x0xSchönbrodt, Thorsten; Wolf, Ilse; Berger, Gert; Pfeffer, Holger; Schobert, Heike; Meier, Kristinx149x177x196x257x271x1127x<div class='ntm_ZAL'>ZAL</div>  2009 Praxishandbuch Naturschutzbrachen - Grundsicherung der Lebensräume wild lebender Tiere und Pflanzen in Ackerbaulandschaften Handbook Nature conservation set aside - an approach for basic improvement of habitat conditions for wildlife in arable landscapes Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. (Projekte vor 2018) Schönbrodt, Thorsten; Wolf, Ilse; Berger, Gert; Pfeffer, Holger; Schobert, Heike; Meier, Kristin Drittmittel Leibniz Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) (project prior to 2018) completed abgeschlossen <div class="ExternalClassB3F7BC42AC5F461C8F2F447FE42125A9">Basierend auf umfangreichen Forschungsarbeiten zur Bedeutung kleinflächiger Stilllegungen wurde im Zeitraum von 1999 bis 2006 das Konzept der Naturschutzbrachen entwickelt. Es wurde dabei eine Methode erarbeitet, die es ermöglicht, unter den Bedingungen intensiven Ackerbaus und unter Berücksichtigung landwirtschaftlicher Erfordernisse Teile von Ackerflächen gezielt als Lebensräume für wild lebende Tiere und Pflanzen auszugestalten. Auf dieser Grundlage wird gegenwärtig ein praxisnahes Handbuch für Landwirtschaft, Naturschutz und Fachplanung erarbeitet. Zusätzlich werden die seit 1999 angelegten Stilllegungen hinsichtlich ihrer naturschutzfachlichen Wirksamkeit erneut untersucht.</div> <div class="ExternalClass1AC73C84E83C48F591C30977AA003D65">The approach of nature conservation set aside has been developed from 1999 to 2006. The method behind allows to establish habitats for wildlife in intensively used arable landscapes considering several production and nature conservation demands. At present, we compile the results of this project leading to an applicable handbook for agriculture, nature conservation and landscape planning. Additionally, we investigate set-asides, established in 1999, for their nature conservation efficiency.</div> <div class="ExternalClassBB718782-1844-4567-9A69-62F88FF66026"><ul><li>2011 Biodiversität im Landnutzungswandel</li></ul></div> <div class="ExternalClassBF7B1AA6-05AC-47D5-9E2C-1543B4E2BBCC"></div> <div class="ExternalClassBF34D0C0-8B89-475C-B503-E402EE7D0C60"></div> <div class="ExternalClass6CAA07E7-9C3B-4423-B1CE-3AC40625FBFE"><ul><li>BfN - Bundesamt für Naturschutz</li></ul></div> <div class="ExternalClassD54BB3F8-6C9C-45B2-8768-0761F1FC0DC3"></div><div class="ExternalClassB3F7BC42AC5F461C8F2F447FE42125A9">Basierend auf umfangreichen Forschungsarbeiten zur Bedeutung kleinflächiger Stilllegungen wurde im Zeitraum von 1999 bis 2006 das Konzept der Naturschutzbrachen entwickelt. Es wurde dabei eine Methode erarbeitet, die es ermöglicht, unter den Bedingungen intensiven Ackerbaus und unter Berücksichtigung landwirtschaftlicher Erfordernisse Teile von Ackerflächen gezielt als Lebensräume für wild lebende Tiere und Pflanzen auszugestalten. Auf dieser Grundlage wird gegenwärtig ein praxisnahes Handbuch für Landwirtschaft, Naturschutz und Fachplanung erarbeitet. Zusätzlich werden die seit 1999 angelegten Stilllegungen hinsichtlich ihrer naturschutzfachlichen Wirksamkeit erneut untersucht.</div><div class="ExternalClass1AC73C84E83C48F591C30977AA003D65">The approach of nature conservation set aside has been developed from 1999 to 2006. The method behind allows to establish habitats for wildlife in intensively used arable landscapes considering several production and nature conservation demands. At present, we compile the results of this project leading to an applicable handbook for agriculture, nature conservation and landscape planning. Additionally, we investigate set-asides, established in 1999, for their nature conservation efficiency.</div><div class="ExternalClassE82843E0-7D3D-49AF-AB73-7CD481AB7AD0"><ul><li>Inst. für Landnutzungssysteme</li></ul></div><div class="ExternalClass1438B624-C650-4B6E-85C9-CDD1D9BA969E"><ul><li>Inst. of Land Use Systems</li></ul></div><div class="ExternalClassC27218EF-5B3C-4572-9FE3-D9374A4BC3A1">Dr. Gert Berger; Kristin Meier; Holger Pfeffer; Heike Schobert; Thorsten Schönbrodt; Ilse Wolf</div>Berger, Gert<div class="ExternalClassE4E852D2-E4EB-4049-B7E3-F682DD957262"><a title="e-mail" target="_blank" href="mailto:gberger@zalf.de">Dr. Gert Berger</a></div><div class="ExternalClassBB718782-1844-4567-9A69-62F88FF66026"><ul><li>2011 Biodiversität im Landnutzungswandel</li></ul></div><div class="ExternalClass7F024D4D-91F6-4F98-8030-126D6E446298"><ul><li>2011 Biodiversität im Landnutzungswandel</li></ul></div>x123x   Ackerbaulandschaft; Naturschutzbrache; Transfer; Transferprojekt; BfN - Bundesamt für Naturschutz<div class="ExternalClass6CAA07E7-9C3B-4423-B1CE-3AC40625FBFE"><ul><li>BfN - Bundesamt für Naturschutz</li></ul></div> 33 
Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg