Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Raum-und Systemkontext

Hauptinhalt der Seite

​​​​ Pfeil links Zurück zu den Arbeitsgruppen des Programmbereichs

Wir untersuchen die Landwirtschaft und ihre Akteure in ihrer Interaktion mit der umgebenden Landschaft und dem Agrar- und Ernährungssystem. Wir analysieren Transformationen auf regionaler Ebene und integrieren prospektive Perspektiven. Gemeinsam mit Akteuren entwickeln wir kooperative Strategien für nachhaltigere Agrarlandschaftssysteme. 

Unsere Forschungsfragen sind: Wie entwickeln sich neue Systeme und welchen Beitrag können sie auf Landschaftsebene leisten, um Nachhaltigkeitsziele zu erreichen? Welchen Determinanten und Mustern folgen sie? Wie können sie durch die Interaktion zwischen Stadt und Land koordiniert und gestärkt werden? 

Wir streben einen methodischen Fortschritt bei den räumlichen Wirkungsbeziehungen zwischen natürlichen und sozioökonomischen Systemen an. Wir setzen Choice-Experimente, agentenbasierte Modellierung (ABM), Foodshed- und Impactmodelle ein. Transdisziplinäre Forschung wird für das Out- und Upscaling von Innovationen und für regional entwickelte Governance-Strategien und Anreize durchgeführt. 

 


 Publikationen AG

MyTitle: Classifying New Hybrid Cooperation Models for Short Food-Supply Chains—Providing a Concept for Assessing Sustainability Transformation in the Urban-Rural Nexus
MyLinkAnsehenUrl: https://doi.org/10.3390/land11040582, Resolve DOI name
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld:
MyAutoren: Martens, K., Rogga, S, Zscheischler, J., Pölling, B., Obersteg, A., Piorr, A. (2022)
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Classifying New Hybrid Cooperation Models for Short Food-Supply Chains—Providing a Concept for Assessing Sustainability Transformation in the Urban-Rural Nexus

Martens, K., Rogga, S, Zscheischler, J., Pölling, B., Obersteg, A., Piorr, A. (2022)
MyTitle: Participatory Mapping of Demand for Ecosystem Services in Agricultural Landscapes.
MyLinkAnsehenUrl: https://doi.org/10.3390/agriculture11121193, DOI-Namen auflösen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld:
MyAutoren: Schwartz, C., Shaaban, M., Bellingrath-Kimura, S. D., Piorr, A. (2021)
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Participatory Mapping of Demand for Ecosystem Services in Agricultural Landscapes.

Schwartz, C., Shaaban, M., Bellingrath-Kimura, S. D., Piorr, A. (2021)
MyTitle: Farmers’ perception of co-ordinating institutions in agri-environmental measures – The example of peatland management for the provision of public goods on a landscape scale.
MyLinkAnsehenUrl: https://doi.org/10.1016/j.landusepol.2020.104947, DOI-Namen auflösen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld:
MyAutoren: Häfner, K., Piorr, A., (2021)
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

Farmers’ perception of co-ordinating institutions in agri-environmental measures – The example of peatland management for the provision of public goods on a landscape scale.

Häfner, K., Piorr, A., (2021)

 Projekte AG

MyTitle: DAKIS - Digitales Wissens- und Informationssystem für die Landwirtschaft
MyLinkAnsehenUrl: https://adz-dakis.com/, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld: Start: 01.04.2019
MyAutoren:
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

DAKIS - Digitales Wissens- und Informationssystem für die Landwirtschaft

Start: 01.04.2019
MyTitle: FOODSHIFT 2030 - Food System Hubs als Innovationen für einen schnellen Transformationsprozess bis 2030
MyLinkAnsehenUrl: https://www.zalf.de/de/forschung_lehre/projekte/Seiten/details.aspx?iddp=2138, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld: Start: 01.01.2020
MyAutoren:
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

FOODSHIFT 2030 - Food System Hubs als Innovationen für einen schnellen Transformationsprozess bis 2030

Start: 01.01.2020
MyTitle: SHOWCASE - Synergien zwischen Landwirtschaft, Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen, um Landwirten zu helfen, aus der einheimischen Biodiversität einen Mehrwert zu generieren
MyLinkAnsehenUrl: https://www.zalf.de/de/forschung_lehre/projekte/Seiten/details.aspx?iddp=2189, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld: Start: 01.11.2020
MyAutoren:
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

SHOWCASE - Synergien zwischen Landwirtschaft, Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen, um Landwirten zu helfen, aus der einheimischen Biodiversität einen Mehrwert zu generieren

Start: 01.11.2020
MyTitle: KOPOS - Neue Kooperations- und Poolingmodelle für nachhaltige Landnutzung und Nah-rungsversorgung im Stadt-Land-Verbund
MyLinkAnsehenUrl: https://www.zalf.de/de/forschung_lehre/projekte/Seiten/details.aspx?iddp=2149, Ansehen
MyLinkPDFUrl:
MyTitelMehrzeilig:
MyTextfeld: Start: 01.02.2020
MyAutoren:
MyMeldungsdatum:
MyLabels:
Struktureinheiten:Label: NewWindow:

KOPOS - Neue Kooperations- und Poolingmodelle für nachhaltige Landnutzung und Nah-rungsversorgung im Stadt-Land-Verbund

Start: 01.02.2020

 

Kontakt

 

Leitung der Arbeitsgruppe

Dr. Annette Piorr
T +49 (0)33432 82-222

 

Adresse

Leibniz-Zentrum für
Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.

Eberswalder Straße 84
15374 Müncheberg​

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg