Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

Cornelius Kuhlisch

Hauptinhalt der Seite

Cornelius Kuhlisch

 

Bild Cornelius Kuhlisch 

Diplom-Biologe

Institut für Landnutzungssysteme
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.
Eberswalder Straße 84
15374 Müncheberg

T +49 (0)33432 82-128
F +49 (0)33432 82-387
Kontakt

Doktorand mit dem Promotionsthema:
Untersuchungen zur Stechmückenfauna in Ostdeutschland (Diptera: Culici-dae) und von Stechmücken-pathogenen Pilzen

Betreuer im ZALF: Dr. rer. nat. Doreen Walther
Betreuer Universität/Fachhochschule: PD Dr. rer. nat. Helge Kampen (Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, Greifswald-Insel Riems)


Fachgebiet

  • medizinische Entomologie
  • Taxonomie blutsaugender Diptera
  • Vektorökologie

Aufgaben

  • Untersuchungen zur Taxonomie, Systematik, Bionomie und Phänologie von nematoceren Dipteren anhand von klassisch morphologischen und molekularbiologischen Methoden
  • Mitwirkung am Aufbau einer Datenbank zur Sammlung mückenrelevanter Daten für Deutschland, inklusive saisonales und geografisches Auftreten, Fundortcharakteristika, Erregernachweise, Vektorkompetenz, etc. und Erstellung GIS-basierter Verbreitungskarten der Mücken-Arten Deutschlands
  • freilandökologische Studien an endemischen und invasiven Mückenarten unter besonderer Berücksichtigung ihres saisonalen und geografischen Vorkommens und ihrer Bruthabitatbindung
Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg