Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

Die Doktorarbeit

Hauptinhalt der Seite

Ihre Möglichkeiten am ZALF und unsere Erwartungen

Kai-during-sediment-sampling_web.png
Kai Nitzsche, Doktorand, nimmt Sediment-Proben von Söllen in der Uckermark-Region. (Foto: K. Nitzsche)

Das ZALF bieten Ihnen:

  • hervorragende Verbindungen zu allen Hochschulen im Raum Berlin-Brandenburg und zu den renommiertesten Hochschulen in Deutschland und im europäischen Raum. Wir unterstützen Sie dabei, die für Sie passende Hochschule zur Erlangung der Promotion zu finden.
  • Ihr Promotionsvorhaben ist eingebunden in engagierte Forschungsteams, deren fachlicher Austausch und Input Ihnen hilft, Ihre Dissertation über den Tellerrand hinaus zu reflektieren.
  • Ein erfahrener Senior Scientist begleitet Sie durch regelmäßige Betreuungsgespräche durch alle Stufen ihrer Promotion und unterstützt Sie in Ihrer Entwicklung als Wissenschaftler/in und in Ihrer Karriereplanung
  • Die Möglichkeit schon während ihrer Promotion ein individuelles Forschungs-Netzwerk aufzubauen.
  • Wir unterstützen Sie fachlich und finanziell dabei, Ihre Arbeiten auf nationalen und internationalen Konferenzen zu präsentieren.
  • Durch Institutskolloquien, an denen sie ihre Arbeit vorstellen, schärfen sie Ihr wissenschaftliches Know-How und entwickeln Ihre Methodenkompetenz weiter.
  • Das ZALF unterstützt Sie, Ihre Dissertation mit hochkarätigen englischen Fachartikeln abzuschließen und sich so in der Fachwelt überzeugend mit Ihrem Thema zu präsentieren und sich optimal für Ihre spätere Laufbahn zu qualifizieren.
  • Isa1_web.png
    Isabell von Rein extrahiert Phospholipid-Fettsäuren von Waldbodenproben für ihre Dissertation. (Foto: I. v. Rein)
  • Die MitarbeiterInnen der ZALF-Bibliothek unterstützen Sie mit individuellen Beratungen und Trainings, einer breiten Angebotspalette bei der Datenrecherche und bei der Auswahl geeigneter internationaler Zeitschriften für die Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse.
  • Sie können während Ihrer Promotionszeit am ZALF kostenlos an mehreren hochkarätigen Weiterbildungsveranstaltungen für die Entwicklung ihrer Dissertation und für die Erstellung von Publikationen in international führenden Zeitschriften teilnehmen. 
  • Die Übernahme von Lehrverantwortung ist ein wichtiger Teil für die Qualifikation für eine wissenschaftliche Laufbahn. Wir unterstützen Sie dabei, mit Lehraufträgen Erfahrung in der Wissensvermittlung an nationalen und internationalen Hochschulen zu sammeln.
  • Wir unterstützen Sie bei der Beantragung und Durchführung von Auslandsaufenthalten im Rahmen Ihrer Promotionsvorhabens, bspw. bei langjährigen Forschungspartnern des ZALF im europäischen und außer-europäischen Ausland.
  • Ein umfangreiches ZALF-internes finanzielles Förderprogramm (Finanzierung der Abschlussphase Ihrer Promotion, Anschubfinanzierung für eigene Forschungsprojekte nach der Promotion) steht exklusiv für unsere DoktorandInnen zur Verfügung.
  • Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Promotion unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung von DFG-Anträgen zur Finanzierung ihrer eigenen Forschungsprojekte als Post-Doc am ZALF.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Sie erfüllen alle formalen Kriterien, die Sie zur Promotion befähigen, insbesondere die formale Voraussetzung zur Zulassung als DoktorandIn an der für Sie relevanten Universität.
  • Sie erstellen in drei Jahren eine kumulative Promotion auf der Basis von mindestens drei wissenschaftlichen Artikeln in internationalen Zeitschriften mit peer review-Verfahren.
  • Sie arbeiten selbständig und hoch motiviert an Ihrem Forschungsthema und nutzen für Ihren Informationsbedarf eigeninitiativ die vom ZALF zur Verfügung gestellten Angebote.
  • Sie sind in der Lage, eingebettet in ein Forschungsnetz des ZALF und seiner nationalen und internationalen Partner, selbständig Ihr Netzwerk von ExpertInnen für Ihren Themenbereich zu bilden.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an wissenschaftlicher Neugierde, Teamfähigkeit, Bereitschaft zum wissenschaftlichen Arbeiten und Eigeninteresse Ihre Dissertation zeitnah abzuschließen.
  • Sie sind offen dafür, bei Auslandsaufenthalten auch in einem internationalen Forschungsteam Erfahrungen zu sammeln.
  • Sie sind bereit, Ihre Ergebnisse auf wissenschaftlichen Tagungen mit der Fachwelt zu diskutieren.

Schauen Sie doch bei unseren offenen Stellen vorbei oder bewerben Sie sich initiativ (für eine Liste der notwendigen Bewerbungsunterlagen fragen Sie am besten direkt den/die Betreuer/in des Projektes per E-Mail).

Weitere Dissertations-Themen finden Sie hier.

Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg