Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Institut für Bodenlandschaftsforschung

Institut für Landnutzungssysteme

Institut für Landschafts-Biogeochemie

Institut für Landschaftssystemanalyse

Institut für Landschaftswasserhaushalt

Institut für Sozioökonomie

Suche
Breadcrumb Navigation

Primärdatengenerierung

Hauptinhalt der Seite

Die ZALF-Forschungsstation erhebt Primärdaten im Auftrag der ZALF-Institute im Rahmen der Haushalts- und Drittmittelforschung. Dazu werden in Brandenburg 100 ha Ackerland (Dedelow und Müncheberg) und 60 ha Niedermoorgrünland (Paulinenaue) im Versuchsbetrieb bewirtschaftet. An diesen Standorten bestehen zudem spezielle technische Einrichtungen, z. B. Lysimeter (TERENO Projekt), Beregnungstechnik, Wetterstationen, automatische Großhauben (CARBO-ZALF Projekt) und auch Tierbestände (Rinder, Schafe).

Die Forschungsstation führt weiterhin Mess- und Monitoring- Programme für die ZALF-Institute in der Agrarlandschaft durch. Gute Kontakte zu Agrarbetrieben und die Kenntnisse der lokalen Akteure und Gegebenheiten ermöglichen langfristige Kooperationen und die Durchführung von Forschungsprojekten (z. B. BioMove Projekt).

Fusszeile der Seite
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg