Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Suche
Breadcrumb Navigation

Prof. Ole Wendroth

Hauptinhalt der Seite
Prof. Ole Wendroth

Ehemaliger langjähriger ZALF-Wissenschaftler Prof. Ole Wendroth zum Präsidenten der Amerikanischen Bodenkundlichen Gesellschaft gewählt

Prof. Dr. Ole Wendroth, Professor für Bodenphysik an der University of Kentucky in Lexington, ist zum Präsidenten 2019 der Soil Science Society of America gewählt worden.

Prof. Wendroth hat 1990 an der Universität Göttingen promoviert und 2001 an der TU Berlin habilitiert. Er war von 1992 bis 2004 im Institut für Bodenlandschaftsforschung am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. in Müncheberg tätig, bevor er an die University of Kentucky in Lexington wechselte. Bereits während seiner Müncheberger Forschungstätigkeit waren die räumlich-zeitlichen Beziehungen von Prozessen der Wasser- und Stoffdynamik und Pflanzenwachstum auf verschiedenen Skalen und die Geostatistik ein wesentlicher Fokus seiner Arbeit. Er ist Editor-in-Chief der renommierten Fachzeitschrift Soil & Tillage Research und im Editorial Board mehrerer anderer anerkannter Fachzeitschriften.


Bildquelle

https://pss.ca.uky.edu/person/ole-wendroth-ole-wendroth



 

Fusszeile der Seite
Wordpress
YouTube
Twitter
Facebook
© Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. Müncheberg